Anzeige
GAMES

Deine Lieblingsserien und -filme gibt es jetzt im „GTA V“-Stil

Du wolltest schon immer mal wissen, was dabei rauskommt, wenn man die Vorspänne von ‚True Detective', ‚House of Cards' oder ‚Reservoir Dogs' durch den Rockstar-Editor-Fleischwolf dreht? Bitte schön!

von Mike Diver
14 September 2015, 3:45pm

Ein Screenshot aus llachlanns „True Detective"-Hommage

Hey, wir wissen alle, dass die Arbeit bzw. das Lernen am Anfang der Woche noch ein wenig zäh läuft. Damit du dich auch noch den Rest des Tages ordentlich ablenken kannst, haben wir für dich ein paar YouTube-Clips bekannter Filmtrailer bzw. -szenen und Serien-Intros zusammengestellt, die mithilfe des Rockstar Editors von GTA V erschaffen wurden (damit kann man nämlich nicht nur Musikvideos zusammenschneiden).

Den Anfang macht dabei das Intro der hochgelobten Serie True Detective—also das Intro der ersten Staffel, von damals, als das Ganze noch gut war. Vor diesem Totalschaden mit Vince Vaughn.

Im Juni baute der YouTube-User Mitch L den Trailer von No Country for Old Men nach, dem Meisterwerk der Cohen-Brüder. Das Ganze war eigentlich schon irgendwie zu erwarten, denn in GTA V ist ja auch ein kaum zu übersehendes Easter Egg enthalten, das sich auf den Film bezieht.

Erinnerst du dich noch an die filmische Umsetzung der Watchmen-Comics? Oder genauer gesagt an das Intro, das mit den Klängen von Bob Dylans Lagerfeuer-Klassiker „The Times They Are a-Changing" unterlegt wurde? Ja? Dann stell dir das Ganze in der Rockstar-Editor-Variante und als Hommage an den Großvater des Schöpfers vor, der im Vietnamkrieg gekämpft hat.

Reservoir Dogs ist einer dieser Filme, den jeder gesehen hat und von dem jeder früher ein Poster an der Wand seines Jugendzimmers hängen hatte (selbst ohne den Streifen gesehen zu haben). Jetzt ist ein helles Köpfchen auf die Idee gekommen, die Eröffnungsszene von Quentin Tarantinos Durchbruch durch den Rockstar-Editor-Fleischwolf zu drehen und das Ganze mit einem doch ziemlich unerwarteten Twist zu garnieren.

Munchies: Videospiele sind Nahrung für dein Gehirn

Alle richtigen Netflix-Abonnenten werden folgendes Intro (im Mai von YouTube-User El Serp erstellt) sofort wieder erkennen, denn wer trotz seines Netflix-Abos House of Cards noch nicht gesehen hat, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.

Terminator 2 – Tag der Abrechnung ist trotz der vielen Logikfehler ein doch recht unterhaltsamer Film—gleiches gilt für dieses Rockstar-Editor-Remake der Szene, in der Arnie in einem Truck einen Jungen auf einen Motorrad verfolgt, der gleichzeitig von einem ebenfalls motorradfahrenden Terminator verfolgt wird. Hut ab, John Chapman.

Da in GTA V auch Flugzeuge vorkommen, kann das nur Eines bedeuten: Der Rockstar Editor wird dazu genutzt, um Top Gun Tribut zu zollen. YouTube-User denouille liefert für diese Tatsache ein Paradebeispiel.

Und zum Schluss nun noch ein echtes Sahnehäubchen: Der meth-dealende GTA V-Charakter Trevor wirft sich in einen Leoparden-Slip und ahmt die Jungs von Jackass nach. Hieß es nicht eigentlich, dass man das Ganze unter keinen Umständen zu Hause nachmachen sollte?