FYI.

This story is over 5 years old.

Motherboard

Wie Auto-Hacker per Fernsteuerung die vollständige Kontrolle über dein Auto übernehmen können

In unserer neuen Motherboard-Dokumentation haben wir uns zeigen lassen, wie ein Auto über das Handy-Netz gehackt werden kann.
23.6.14

Ohne dass ich etwas tun kann, beginnt der Wagen rückwärts bergab zu rollen, die Lenkung wird steinhart und die Bremsen versagen. Schnell wandelt sich meine erste Überraschung in blankes Entsetzen. Ich bin Opfer eines Hackerangriffs auf mein Auto geworden, bei dem ein Sicherheitsforscher die Kontrolle über meinen Wagen übernommen hat—per Fernsteuerung über das Handynetz vom anderen Ende des Parkhauses aus.

Mit der Investition von 600 Euro und einem Monat seiner nebenberuflichen Arbeitszeit ist es dem White-Hat-Hacker Mathew Solnik gelungen, ein Auto fast vollständig übernehmen zu können. Als er uns netterweise seine Fähigkeiten in einem Versuch vorführte, konnte er mit seinem Laptop unser gesamtes Auto kontrollieren—vom Motor über die Bremsen bis zu den Sicherheitssystemen. Solnik brauchte dafür lediglich das reguläre GSM Netz, über das auch unser Handyempfang funktioniert. Die zentralen Teile seiner Aktion sind lediglich handelsübliche Chips, eine Verkehrstelematik-Einheit und ein normales GSM-Modem.

Lest den vollständigen Artikel auf Motherboard.