Anzeige
Videopremiere

Sehnsucht in Reinform: Das neue Musikvideo zu "Love" von Teresa Rotschopf

Teresa Rotschopf nimmt uns mit auf eine melancholische Reise durch die Straßen LAs.

von Michi Koffler
09 Februar 2018, 12:16pm

Screenshot via YouTube

2012 hat sich die Band Bunny Lake aufgelöst, doch jetzt meldet sich die Ex-Frontfrau Teresa Rotschopf wieder zurück – mit ihrem ersten Soloalbum. Statt neonfarbenen ElectroPop-Nummern, wie man es von der ehemaligen Band gewohnt war, gibt es jetzt – ja, was eigentlich? Da will sich die Künstlerin nicht festlegen, auf ihrer Facebook-Seite gibt sie bei Genre "no answer" an und wir finden das sehr erfrischend.

Klar ist, dass sie mit ihrem Album in eine komplett neue Richtung geht. Im Leben der Künstlerin hat sich so einiges getan und das spiegelt sich auch in ihrer Musik wider. Ihr Album am 16.2. erscheinendes Album wird intimer, tiefgründer und emotionaler denn je sein, denn "Nur, wenn etwas ganz persönlich ist, kann es auch in anderen Menschen eine Resonanz auslösen.", wie sie selbst sagt.

Das Video zu "Love" nimmt uns mit auf eine melancholischen Reise durch die Straßen unbekannter Orte. Es wirkt, als hätten wir die erste Videokamera unserer Großmutter vorsichtig in die Hand nehmen und würden durch sie auf eine neue, nostalgische und sanfte Art Neues entdecken, wenn Sam Falls, der Produzent des Videos, mit seiner Super 8 verschiedene Szenen in LA filmt.

Keine unnötigen Spezialeffekte oder zwanghaftes Einfangen von kitschigen Landschaftsszenen – genau das ist es, was das Video so authentisch und ehrlich macht und unterstreicht somit perfekt die sehnsüchtige Stimmung des Songs. "Love" ist ein bittersüßer Vorbote des Albums, der uns an kalten Wintertagen auffängt.

Auf dem Album sind 18 GastmusikerInnen zu hören, weshalb wir uns auf eine vielseitige LP freuen dürfen, auf der uns wohl unterschiedlichste Stile begegnen werden: Von TripHop über Soul bis hin zu Electro wird alles dabei sein. Am 20.2. könnt ihr euch das Album-Release-Konzert im Radiokulturhaus ansehen. Hier geht´s zum Event.

**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.

Tagged:
LA
Music
Noisey
Musikvideo
Liebe
Teresa Rotschopf