Anzeige
wm-quali

So hast du Fußballer noch nie ein 0:0 feiern sehen

Für die WM qualifiziert sich Luxemburg garantiert nicht mehr. Trotzdem feiern die Spieler, als hätten sie das Turnier gerade gewonnen.

von VICE Sports
04 September 2017, 1:06pm

Source: Screenshot

Manchmal sind die kleinen Dinge die schönsten. Zum Beispiel der erste Punkt gegen eine Weltmeisternation. Für die Fußballer aus Luxemburg ging dieses kleine Wunder am Wochenende in Erfüllung. Dazu reichte ein 0:0 im WM-Qualifikationsspiel gegen Frankreich.

Laut den Statistiken der "Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation", die Fußballdaten im Internet archiviert, haben die Luxemburger zuletzt im Jahr 1914 nicht gegen Frankreich verloren – damals gab es einen 5:4 Sieg. Damals lebte der österreichische Kaiser noch und Charles de Gaulle – später einer der wichtigsten Präsidenten der französischen Geschichte – war in seinen 20ern.

Damit ist das Unentschieden einer der größten Erfolge im luxemburgischen Fußball. Kein Wunder also, dass es bei Spielern und dem Trainerteam nach dem Abpfiff kein Halten mehr gab. Es wurde gefeiert, wie bei einem WM-Sieg:

In der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland müssen sich die Luxemburger neben Frankreich noch mit Schweden, den Niederlanden, Bulgarien und Weißrussland messen – nicht gerade das leichteste Los. Am Donnerstag lief es für die Spieler aus dem Großherzogtum schon richtig gut, Weißrussland konnte zu Hause mit 1:0 besiegt werden. Luxemburg ist mittlerweile nicht mehr Tabellenletzter und darf sich zurecht für sein historisches Ergebnis feiern.

Tagged:
Sports
VICE Sports
Fußball
Frankreich
weltmeisterschaft
Luxemburg