munchies guide to

MUNCHIES Guide to Norway – Teil 1

Alles beginnt im Drei-Sterne-Laden Maaemo und endet mit viel Bier.
2.10.17

In Oslo holen wir unseren Host Halaigh Whelan-McManu im Maaemo ab. Er arbeitet in dem Drei-Sterne-Laden als Sous-Chef. Nach einem kleinen Gespräch mit dem Chef des Restaurants über die Natur Norwegens und das kulinarische Potenzial des Landes kommt die Sprache darauf, wie das Land eigentlich isst (es ist Tiefkühlpizza). Halaigh macht sich aus Oslo dann auf an die Westküste, um nach Jakobsmuscheln zu tauchen. Auf dem Boot probiert unser Host sie zunächst roh und lebendig, am Ende laden die Fischer ihn ein, mit ihnen zu Hause ein Jakobsmuschel-Gratin zu essen, Jakobsmuscheln in Speck und eine Menge kaltes Bier zu trinken. In Stavanger, an der Südküste, geben wir diese Muscheln an einen Sushi-Meister. In dem Restaurant Sabi Omakase gibt Chefkoch Roger Asakil Joya Halaigh eine Lektion darin, Fisch zu schneiden, bevor er ihn das Sushi probieren lässt. Das kommt natürlich mit norwegischem Einschlag, inklusive geräuchertem Rentier-Herz.

Anzeige