Anzeige
Design

Morfais Halbmond aus Fackeln leuchtet über sechs Stockwerke eines leerstehenden Gebäudes in Kaunas

Mit entzündeten Fackeln und einer Plastikplane bewaffnet enterte der litauische Street Artist ein verlassenes Fabrikgebäude in der zweitgrößten Stadt seines Landes.

von Becky Chung
07 Januar 2015, 4:43pm

Mit ein paar entzündeten Fackeln und einer Plastikplane bewaffnet hat Street Artist Morfai ein verlassenes Fabrikgebäude in der zweitgrößten Stadt Litauens, Kaunas, betreten und einen massiven Halbmond installiert, die sich über sechs Stockwerke erstreckte und die ganze Nacht leuchtete.

>> Eine belgische Stadt wird zur riesigen Leinwand für Street Art

Morfai klebte für seine Installation I Stole the Moon Planen aus Polyethylen auf Holzrahmen fest, stellte sie in der Runi auf und beleuchtete sie von hinten zunächst mit Feuer und dann mit LED-Lichtern. Entscheidet selbst, was euch besser gefällt:

>> Besucht Morfais Website für weitere Projekte des Künstlers

>> Den wunderschönen Soundtrack des Videos findet ihr auf Soundcloud

Tagged:
street art
Creators
LED
feuer
stadt
licht
Litauen
Kaunas