FYI.

This story is over 5 years old.

cr7-pogo

Der Preis für ein Autogramm mit Cristiano Ronaldo: Schmerzen

Als Cristiano Ronaldo die Ballon-d'Or-Veranstaltung verließ, versuchte sich ein mit Trikot und Stift bewaffneter Fan zu ihm durchzuschlagen. Kurz vor seinem Ziel beendete eine Meute Bodyguards unsanft seinen Traum.
13.1.16

Fußballstars wie Cristiano Ronaldo sind nur schwer zu erreichen. So wirklich in ihre Nähe kommt man als ganz normaler Fan eigentlich nur auf überrannten Autogrammstunden oder beim eng eingekesselten Warten neben dem Trainingsplatz oder vor irgendwelchen Hotels. Eine Garantie für ein Foto oder Autogramm ist das aber nicht—mit viel Glück bekommt man ein eher zaghaftes Winken aus der Ferne.

Deshalb ist vor allem der Überraschungsmoment die wohl wichtigste Komponente des modernen Autogrammjägers. Ein besonders kluger Fan versuchte am Montagabend in Zürich bei der Ballon-D'Or-Zeremoniedie Königsdisziplin des Autogrammjagens: Er vereinte die Schnelligkeit eines Flitzers und die Ausdauer eines Warters. Schade, denn er hatte Ronaldos schlechte Laune nach der Niederlage und seine Bodyguards vergessen…