Berlin

So emotional reagiert der Berliner Sport auf die Weihnachtsmarkt-Tragödie

Die Tragödie von gestern steckt Berlin noch in den Knochen. Die Berliner Sportler waren teils sprachlos—und manche selbst des Öfteren auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Fast alle Vereine haben ihr Wappen schwarz-weiß aktualisiert.
20.12.16

Es war bemerkenswert ruhig heute morgen gewesen, wenn man durch Berlin gefahren ist. Kaum Gehupe, kaum Geschreie, als ob jeder am Morgen danach inne hält, was es bedeutet, dass unter uns 12 Menschen starben und mindestens 48 verletzt wurden, was es heißt, dass man geliebte Menschen drum bitten muss, dass sie den Safety Check angeben. Auch der Berliner Sport zeigte sich geschockt, der Berliner Jerome Boateng ist geschockt, Sabine Lisicki findet keine Worte, Arne Friedrich war in unmittelbarer Nähe zum Breitscheidplatz und die ALBA-Spieler Gaffney und Siva Jr. waren in den letzten Wochen häufiger auf dem Weihnachtsmarkt. Fast alle größeren Vereine der Stadt zeigten ihr Mitgefühl durch Posts oder in dem sie ihr Wappen schwarz-weiß aktualisierten.

Anzeige

Wir haben einige Reaktionen gesammelt.

Jerome Boateng

Ich bin sprachlos. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Familien der Opfer dieser Tragödie in meiner Heimatstadt. #PrayForBerlin pic.twitter.com/3SE3EcrENY
— Jerome Boateng (@JB17Official) 20. Dezember 2016

Sabine Lisicki

Jetzt auch noch im BERLIN #wiesollmandanochWortefinden #entsetzend#Weihnachtsmarkt
— Sabine Lisicki (@sabinelisicki) 19. Dezember 2016

Sami Allagui

pic.twitter.com/kwi3s6oevP
— Sami Allagui (@SamiAllagui11) 20. Dezember 2016

Arne Friedrich

#prayforberlin #berlinpic.twitter.com/kXF3zfVbwB
— Arne Friedrich (@arnefriedrich) 19. Dezember 2016

Sven Ottke

Alba Berlin

Wir sind entsetzt und tief traurig. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen, den Verletzten wünschen wir viel Kraft. Berlin bleibt stark!
— ALBA BERLIN (@albaberlin) 20. Dezember 2016

Union Berlin

Dirk #Zingler: "Dass Menschen auf gewaltsame Weise ihr Leben verlieren, macht uns fassungslos. Wir trauern um die Opfer" #breitscheidplatz pic.twitter.com/4208EX4GvT
— 1. FC Union Berlin (@fcunion) 20. Dezember 2016

Hertha BSC Berlin:

Wir sind traurig und schockiert. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Bleib stark, Berlin! #breitscheidplatz
— Hertha BSC (@HerthaBSC) 19. Dezember 2016

Karlsruher SC

Auch wir schließen uns unseren Freunden von @HerthaBSC an & sind in Gedanken mit tiefem Mitgefühl in der Hauptstadt! https://t.co/fCci1vKhcg
— Karlsruher SC e.V. (@KarlsruherSC) 19. Dezember 2016

Anzeige

Füchse Berlin

Peyton Siva Jr. (Alba Berlin)

I've been to that Christmas market several times over the last couple weeks here in Berlin. So sad what happened. #SadCrazyWorld
— Peyton Siva Jr (@PeypeySiva3) 19. Dezember 2016

Tony Gaffney (Alba Berlin)

One of our favorite things to do here in Berlin is walk around the Xmas Markets with Ris and Landon. We're ok. Praying for the victims
— Tony Gaffney (@tonyjgaffney) 19. Dezember 2016

Berlin Recycling Volleys

Eisbären Berlin

Ein tragisches Ereignis heute Abend mitten in unserer Heimatstadt! Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen.
— Eisbären Berlin (@Eisbaeren_B) 19. Dezember 2016

Viktoria Berlin