Anzeige
jackpot

Leicester Citys Besitzer hat jedem seiner Spieler einen BMW geschenkt

Leicesters Klubbesitzer hat seinen Jungs zur Meisterschaft endlich eine ordentliche Karre geklärt. Endlich deswegen, weil das vorherige Auto-Geschenk für jeden Fußballer mit Swag eine Beleidigung war.

von VICE Sports
05 August 2016, 3:56pm

Leicesters Sensationsmeisterschaft bringt den Spielern noch immer nette Benefits ein. Direkt nach dem Titelgewinn hatte der thailändische Klubbesitzer Vichai Srivaddhanaprabha schon eine Runde Mercedes B-Klasse Electric Drive für alle springen lassen. Doch sind wir mal ehrlich: Die Premier League stinkt vor Geld, und Leicesters Besitzer auch. Da ist so'n Opa-Auto—trotz edlem Stern auf der Haube—schon ein bisschen lumpig.

Diesen Fehler hat der Herr mit dem unaussprechlichen Namen jetzt ausgebügelt und seinen Mannen einfach noch ein Auto klargemacht. Und dieses Mal kann sich echt niemand beschweren. 19 BMW i8 standen jetzt vor der Geschäftsstelle. Natürlich allesamt in den Vereinsfarben des frisch gebackenen Meisters lackiert. Allein die Basisversion kostet schon 126.000 Euro, was nach Adam Riese 2,4 Millionen macht.

Wir sagen: Ehre—und Pferdestärke—, wem Ehre—und Pferdestärke—gebührt!

Tagged:
Sports
VICE Sports
premier league
Highlights
mercedes
Fußball
Auto
BMW
Leicester City
benefits
meisterschaft