FYI.

This story is over 5 years old.

Musik

Die zehn abgehobensten Rap-Zeilen

Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, als Rap noch keine Jauchegrube voll ekelhaft zügellosem Materialismus war?
24.6.13

Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, als Rap noch keine Jauchegrube voll ekelhaft zügellosem Materialismus war? Erinnerst du dich noch daran, als diese Musikrichtung Ausdruck eines kollektiven Kampfes der unteren Schichten war? Rapper thematisierten einst Dinge, die vorstädtischen Mittelschichten-Muttis den Schrecken ihres Lebens einjagten—zum Beispiel, wie man Cops tötet oder Tankstellen überfällt. Jetzt sind wir im Jahre 2013 angelangt und das Niveau des Rap ist am tiefsten Punkt der Geschichte angelangt. Nicht, dass zur Zeit kein guter Hip-Hop produziert wird, aber die Rapper, die es „geschafft haben“—diejenigen, die im Radio gespielt werden und deren Worte von den Kids auf der Straße als Dogmen angesehen werde—, sind so weit von der realen Welt abgehoben, dass es einfach verblüffend ist, dass ihre Fanbase nicht nur aus Leuten mit Privatjets und Jachten im Hafen von Monte Carlo besteht. Es wäre möglich, ein ganzes Buch mit diesen vollkommen unverhältnismäßigen, weltfremden, abgehobenen Lyrics zu füllen, aber ich habe mich mal auf ein paar der lächerlichsten und widerwärtigsten beschränkt.

50 Cent—„I Get Money“

Have a baby by me, baby, be a millionaire / I write the check before the baby comes, who the fuck cares?”

Übersetzung: „Für einen reichen Rapper wie mich, sind die Millionen Dollar Unterhaltszahlungen schlicht und ergreifend viel günstiger, als Geld für Schwangerschaftstests oder Kondome zu bezahlen. Es ist mir buchstäblich eine Million Dollar wert, wahllos und unverhütet Sex mit einer Frau zu haben. Wenn ich abspritze, dann kommt aus meinem Ding-Dong quasi pures Geld."

Klickt auf das Bild, das Jay-Z im Geldregen zeigt, um euch die bescheuertsten Zeilen von Lil Wayne, Kanye etc. durchzulesen.