FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Reaktionen auf die Obergrenze nach Dummheit sortiert

Man könnte denken, die Obergrenze macht den gemeinen besorgten Bürger glücklich. FALSCH GEDACHT!!!!!!!!!
20.1.16

Die FPÖ ruft schon lange nach einer Obergrenze. Und nein, es ist keine Obergrenze an Satzzeichen, die ein gemeiner Hassposter nach seiner Aussage machen darf. Es ist der Ruf einer Obergrenze an Menschen, die wir auf ihrer Flucht in das Land lassen. SPÖ, FPÖ, ÖVP (?) sind sich nun einig: 37.500 Menschen dürfen dieses Jahr noch einen Asylantrag in Österreich stellen. Dass das kaum durchzusetzen sein wird, ist egal, schließlich leben wir in Österreich und schließlich gehört zu den Traditionen, die der gemeine besorgte Bürger zu wahren versucht, auch die des Rumwurschtelns.

Anzeige

Schritt 1: Obergrenze beschließen.
Schritt 2: Mal schauen.

Denn wie man Menschen davon abhalten möchte, das Land zu betreten, bleibt offen. Das Türl mit Seitenteilen und Loch wird jedenfalls niemanden aufhalten. Mehr Zaun? Bewaffnete Grenzsoldaten? Wassergraben? Wir wissen es nicht und ich halte es für gut möglich, dass wir es nie erfahren werden, weil eine solche Obergrenze einfach nicht durchführbar ist. Aber mal schauen. Auf jeden Fall erregt die Obergrenze wieder einige Gemüter. Aber wer denkt, Asylgegner würden gerade Freudentänze aufführen, der irrt. Hier die dümmsten Reaktionen auf die Obergrenze.

3 x 100 + 4 x (Äpfel - Birnen) -1 = BETRUG

Sagen wir, ein männlicher Flüchtling kommt mit 18 Jahren nach Österreich und lebt bis zu seinem Tod hier. Er stirbt mit 87 und hat bis zu seinem Tod monatlich ein Kind gezeugt. Dann hat NUR EIN MENSCH in 69 Jahren 828 Kinder gezeugt. Und jedes dieser Kinder bekommt selbst 5 Kinder! Dann sind das 4.140 Kinder und wenn die wieder Kinder bekommen, dann ist Österreich in 100 Jahren muslimisch! Nur eine einzige Konsequenz kann garantieren, dass das nicht passiert:

Islam abschaffen!

Islam abschaffen funktioniert vermutlich so gut wie die Obergrenze. Aber man kann es ja versuchen. Weitere Forderungen, die ähnlich realitätsnah sind: Hausstauballergie verbieten! Todesstrafe für Regen! Zeit stoppen!

37.500 ist viel zu viel!

37.500 sind 37.500 zu viel. Oder eigentlich sind das 100.000 zu viel. Die ganzen Ungarn, die in den 50ern gekommen sind, die sollten am besten auch gehen und die Deutschen, die uns an der Uni und in der Gastro die ganzen Plätze wegnehmen, sowieso. Nur bitte der Türke von nebenan, der kann bleiben, weil der gibt mir immer mein Kebap billiger und hat außerdem Cola in der Glasflasche.

OMG OMG OMG OMG. glg

OK, das ist jetzt nicht konkret auf auf die Obergrenze bezogen, aber schon eine der besseren Eigenschaften der Hass-Grant-Meh-Poster: UNSER LAND GEHT UNTER ACHTUNG ALARM HILFE REGIERUNG IST SCHEISSE AUSLÄNDER AUCH FPÖ RETTE UNS. lg Manfred.

OK. Die Reaktion ist toll.

Da musste ich wirklich lachen. Leider sehr lustig.

ICH LIEBE WORTWIEDERHOLUNGEN UND WAR NOCH NIE SO BEGEISTERT! NIE SO BEGEISTERT NIE HC HC HC " !!!! "

Strache hat auf seiner Seite die Obergrenze als nicht umsetzbar bezeichnet und bietet auch gleich eine „Lösung" an. Die „könne nur ein Null-Zuzug sein, denn Österreich hat seine Kapazitätsgrenzen bereits weit überschritten." Und die Menge tobt. Nie hat jemand so viel Wahrheit gesagt. HC, du hast so Recht. glg.

Flüchtlinge sind unter anderem Mörder und Vergewaltiger

Achtung, manche Flüchtlinge sind Arschlöcher. Weil, jetzt kommts, Flüchtlinge Menschen sind. Und zwar keine besseren oder schlechteren Menschen als Mitteleuropäer. Hier außerdem wieder eine bestechende Logik à la Äpfel + Birnen - Kartoffel = SKANDAL!!!

Allgemeiner Dummheitsgrad: 17 von 10

Hanna auf Twitter: @hhumorlos. mfg.