FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Rihanna hat in Wien Party gemacht und keiner hat es mitbekommen

Rihanna hätte uns schon mal Bescheid sagen können, verdammt!
9.8.16

Screenshot/Instagram @rihchat

Wir sind ein bisschen froh, dass unsere Redakteurin Fredi gerade irgendwo in der Slowakei auf Bergen rumsteigt. Sonst hätten wir hier nämlich seit einer halben Stunde eine Schreierei, die Luciano Pavarotti wieder aus dem Grab holen würde. Fredi hat nämlich Rihanna verpasst. Und sie liebt Rihanna. Um genauer zu sein: Ihr alle habt Rihanna verpasst. Und ihr alle liebt Rihanna.

Rihanna war gestern in Wien feiern während ich einen Kinderfilm im Kino angesehen hab. Can we bring yesterday back around?

— Franz Lichtenegger (@FranzLicht) 9. August 2016

Anzeige

Der US-Superstar, der heute in der Stadthalle ein wahrscheinlich unvergessliches Konzert für 14-Jährige und für Menschen, die noch Spaß am Leben haben, spielen wird, war gestern im—nona—ersten Bezirk unterwegs und hat in all seiner Pracht und Schönheit Party gemacht. Ein paar (Kilo)Meter Luftlinie von deiner kleinen, armseligen, aber unleistbaren Wohnung entfernt, hat sie mit ihrem lieben Popo gewackelt, andere Menschen zum Lachen gebracht und den Red Room zum Happy Room gemacht. Ja, um nicht zu sagen, zum glücklichsten Red Room aller Zeiten, ever.

Dass wir hier bei Noisey das erste Mal vom Red Room gehört haben, steht ja eh außer Frage, da wir statt gut schmeckender, edler Cocktails warmes Dosenbier unser täglich Brot nennen. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, die Leute dort mal anzurufen. Schließlich wollten wir wissen, wie das denn so ist, wenn Riri höchstpersönlich bei dir Party macht. Unser Anruf wiederum hat den lieben Menschen, der abgehoben hat, nicht davon abgehalten, uns mitzuteilen, dass erst am Nachmittag jemand vor Ort sein wird, der uns all unsere Fragen beantworten kann.

Na dann. Wir werden es später nochmals versuchen. Bis dahin sagen wir unserer Fredi nichts davon, damit sie auch heil aus dem Urlaub kommt und ihr, nun ja, ihr müsst damit leben, einen der größten Popstars of all times versäumt zu haben. Aber hier ein Trostpflaster: Ein paar Snaps von gestern, als ihr vielleicht auch Kinderfilme im Kino angesehen habt, während Rihanna in Wien gefeiert hat.

Anzeige

Hat Näschen zu viel Puder erwischt?

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 19:18 Uhr

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 19:25 Uhr

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 19:30 Uhr

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 19:42 Uhr

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 19:54 Uhr

Ein von Rihanna Snapchat (@rihchat) gepostetes Video am 8. Aug 2016 um 20:42 Uhr

Isabella auf Twitter: @isaykah

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.