HotDogs

Der ultimative BBQ-Hotdog

Gekrönt wird dieser Hotdog mit einem Mini-Burger. Ja, richtig Hotdog UND Burger in einem.
1.8.17
Foto: Jack Newton

Portionen: 4
Vorbereitung: 1 Stunde
Insgesamt: 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

8 Hotdog-Würstchen
8 Hotdog-Brötchen
230 g Rinderhackfleisch
4 Scheiben Scheiblettenkäse, halbiert
8 Mini-Hamburgerbrötchen
2 Maiskolben, gesäubert
Nudelsalat
Kartoffelsalat
Krautsalat
8 kleine Scheiben Wassermelone

Zubereitung

1. Den Grill anheizen. Das Rinderhackfleisch in einer kleinen Schüssel großzügig mit Salz würzen und 8 kleine Hamburgerpattys daraus formen. Die werden auf dem Grill bis zum gewünschten Garpunkt gegart, dabei einmal wenden. Die fertigen Burgerpattys mit Käse belegen und noch einmal so lange grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Die Burger beiseitestellen und ziehen lassen.

2. Mais, Hotdog-Würstchen und Brötchen auf den Grill legen und garen, bis alles erwärmt ist und knusprig ist. beim Mais dauert das circa 5 Minuten, bei den Brötchen circa 3. Beiseitestellen.

3. Die Maiskörner vom Kolben entfernen und in einer Schüssel mit etwas Salz vermengen.

4. Jetzt wird angerichtet: In jedes Hotdog-Brötchen kommt ein Würstchen, darüber verteilst du noch Nudel-, Kartoffel- und Krautsalat und ein bisschen Mais. In jedes Mini-Hamburgerbrötchen eines der fertigen Pattys geben (du kannst sie noch mit was Senf, Mayo oder Gewürzgurken würzen, wenn du magst) und je einen Mini-Burger auf den Hotdogs verteilen. Noch eine Scheibe Wassermelone drapieren und genießen.