Anzeige
Bestes Musikvideo

"Is It Better To Burn Out Than To Fade Away" von Jeans for Jesus ist heute das beste Musikvideo der Welt

Jeans for Jesus sind aus den Ferien zurück. Ihr neues Video verzaubert dich so, dass sich deine Gedanken sehnsüchtig um Sonne, Sand und Meer drehen.

von Noisey Staff
28 Juli 2017, 8:05am

Foto: Instagram

Nachdem im März das neuste Album PRO und der dazugehörige Unisex Duft von Jeans for Jesus erschienen, warteten wir sehnsüchtig auf die Visualisierung des Zeitwerks. Die 18 Songs von PRO knüpfen musikalisch und inhaltlich an das gehypte Debüt von 2014 Jeans for Jesus an. Die Band vereint analog geprägten, progressiven Indie-Pop mit zeitgenössisch digitaler Clubmusik und Lyrik auf Mundart.

Mit lackierten Nägeln, Dutt, fancy Sonnenbrillen und Champagner begrüssen uns Jeans for Jesus in ihrem neuen Video – direkt aus deiner letzten oder nächsten Sommerferien-Destination. Den Lean-Sommervibe fangen die komplett in weiss gekleideten Berner dank Strand, Palmen und Negativfiltern perfekt ein. Und auch wenn das Video zeitweise ziemlich trippig ist, deckt der simpel gehaltene Stil alles ab, was es für einen guten Clip braucht. Bewusst wird auf überflüssigen Schnickschnack verzichtet, um eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen: Visuell irgendwo zwischen 90s und Cloud-Rapper-Style liefern Jeans for Jesus heute das beste Musikvideo der Welt ab. Übrigens: Der Songtitel "Is It Better To Burn Out Than To Fade Away" ist eine Zeile aus Kurt Cobains Abschiedsbrief. Diese ist Wiederrum selbst ein Zitat aus dem Neil Young Song "Hey Hey My My". Er schrieb den Song 1979, inspiriert von Devo und den Fragen zu seiner eigenen musikalischen Zukunft.


Folge Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify