Allmächtige Angreifer

"Russische Hacker" haben Twitter übernommen

Zumindest wird dort herzlich über sie gelacht.

von VICE Staff
08 Juni 2017, 1:15pm

Ein echter russischer Hacker, aus Russland | Foto: imago | ITAR-TASS

So beschäftigt wie jetzt waren sie noch nie, diese russischen Hacker. Nachdem sie nicht nur den deutschen Bundestag, die Wahlen in den USA und die französischen Präsidentschaftswahlen gehackt haben sollen, sind sie jetzt offenbar auch noch für die Krise am Arabischen Golf verantwortlich. Das behauptet zumindest die Regierung von Katar, und das amerikanische FBI gibt ihr Recht. Der russische Präsident Wladimir Putin grinst währenddessen nur, wenn man ihn auf die Hacker anspricht, und sagt, Hacker seien erstens Patrioten und zweitens wie "Künstler" – er könne sie gar nicht kontrollieren, selbst wenn er wollte.

Mittlerweile, so fühlt sich das an, gibt es kaum noch eine Krise auf diesem Planeten, in der die gefürchteten russischen Hacker nicht ihre Finger haben. Die Angst in Deutschland ist groß, dass die Bundestagswahl im September ihr nächstes Ziel sein könnte.

Klar ist, russische Hacker sind gerade das Schreckgespenst des Westens. Aber je mehr internationale Katastrophen ihnen zur Last gelegt werden, desto größer wird auch die Skepsis in der Öffentlichkeit: Können diese famosen Hacker wirklich so gefährlich sein? Oder überschätzen wir die Macht dieser Jungs nicht doch ein bisschen?


Bei Motherboard: Die besten Momente der Hacking-Geschichte: Samy Kamkar legt Myspace lahm


Immerhin weiß niemand, ob die Hacker 2014 wirklich irgendwas Wertvolles aus dem Bundestag klauen konnten – bis heute ist nichts davon aufgetaucht. Und zu behaupten, ohne die "russischen Hacker" hätte Donald Trump nie die Wahl gewonnen, ist eine reine Verschwörungstheorie (zur Erinnerung: Viel schädlicher als alle "Leaks" war für Hillary Clinton die Enthüllung, dass sie als Außenministerin ihre E-Mails nicht verschlüsselt hatte). Und zu guter Letzt hat der französische Cyber-Geheimdienstchef vor Kurzem erklärt, es gebe bis jetzt keine Hinweise, dass der "plumpe" Hack-Angriff auf Emmanuel Macrons Kampagne wirklich aus Russland kam. Es ist mittlerweile vielleicht auch relativ egal: Macron hat nämlich trotzdem gewonnen.

Kurz: Nicht alle sind von der Allmacht und Gefährlichkeit der russischen Hacker restlos überzeugt. Und die Zweifler machen sich jetzt auf Twitter Luft. Wer dort "russische Hacker" sucht, findet im Moment vor allem Tweets wie diesen:

Oder diesen:

Oder diesen:

Vielleicht war das mit Katar eins zu viel, vielleicht liegt es auch an der hysterischen Tonlage, die die Debatte um die Hacker mittlerweile erreicht hat – aber anscheinend haben die Leute gerade Schwierigkeiten, das Problem mit den russischen Hackern so richtig ernst zu nehmen. Auf den Zug aufgesprungen ist mittlerweile auch der Postillon mit der Meldung "Glaube an allmächtige russische Hacker als Religion anerkannt" und die Satire-Show extra3, die den dämonischen Hackern gleich alles von Helene Fischer bis zum Aufstieg (und Niedergang) der AfD in die Schuhe schiebt:

Und natürlich hat sich dann auch das Neo Magazin Royale nicht lange bitten lassen.

Allerdings gibt es auch eine andere mögliche Erklärung für diese Flut an Kalauern über russische Hacker: russische Hacker.

Denkt mal darüber nach! Das wäre ein ziemlich genialer Schachzug: Um davon abzulenken, dass sie die ganze Welt manipulieren, machen die Hacker einfach fleißig Witze darüber.

Wenn das wahr wäre, würde das allerdings bedeuten, dass ihre Macht noch viel weiter reicht, als wir bisher befürchtet haben: extra3, der Postillon und Jan Böhmermann wären damit allesamt im Bunde mit oder sogar Erfindungen der russischen Hacker, die diese Kampagne somit schon seit Jahren vorbereitet haben müssen. Sogar die ganze, völlig überdreht russenfeindliche Bild-Zeitung könnte im Grunde eine geniale Double-False-Flag-Media-Operation der Hacker sein.

Damit wäre VICE vielleicht der letzte sichere Ort, an dem ihr noch von Russenhacks freie Informationen bekommen könnt. Denn wir würden uns von diesen russischen Hackern nie diktieren lassen, was wir schreiben sollen. Oбещанный!

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
προπαγάνδα
Katar
Wladimir Putin
Kreml