Anzeige
filme

Travis Scotts Kurzfilm ist jetzt endlich auf YouTube zu sehen

In 'Birds in the Trap' wird es düster, blutig und nackt.

von Noisey Staff
13 Juni 2017, 12:30pm

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Travis Scott - Birds in the Trap" von TravisScottVEVO

Man kann sich entscheiden: Entweder schließt man Abos auf Apple Music, Tidal und Spotify ab und verpasst nie wieder eine exklusive Veröffentlichung oder man wartet ein paar Wochen ab, bis das ganze eh auf YouTube kommt. So wie nun auch Travis Scotts Kurzfilm zu seinem 2016-er Album Birds in the Trap Sing McKnight.

Der erschien bereits im März diesen Jahres exklusiv auf Apple Music und ist nun nach monatelanger Warterei auch für das niedere Fußvolk auf YouTube verfügbar. Geduld ist eine Tugend, Kinder und spart euch außerdem Geld!


Noisey Video: Noisey Atlanta, Welcome to the Trap


Zu Beginn von Birds in the Trap sieht man Travis Scott in seinem natürlichen Fuckboy-Lebensraum und -Verhalten. Hausparty-Rumgestänker, seine Frau schwach behandeln und mit irgendwelchen Nichtsnutzen rumhängen. Bis er seine gerechte Strafe kriegt: sterben.

Spaß. Natürlich ist der Tod keine gerechtfertigte Konsequenz für nerviges Verhalten und natürlich würden wir euch das Ende nicht spoilern. Oder doch? Seht es euch einfach selbst an.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.