Anzeige
Berlin

Chef's Night Out: District Mot

Wir begleiten Dong Phuong, Besitzer und Koch des vietnamesischen Street Food-Restaurants District Mot, auf eine multikulturelle Essensreise durch Berlin. Von Hühnerfüßen bis zu Chartreuse-Cocktails, Phuong weiß, wie man sich am besten den Weg durch die...

von Truong Si Dong Phuong
25 September 2014, 5:47pm

Wir begleiten Dong Phuong, Besitzer und Koch des vietnamesischen Street Food-Restaurants District Mot, auf eine multikulturelle Essensreise durch Berlin. Wir starten im Restaurant District Mot, das als Hotspot für vietnamesisches Essen in Mitte gilt. Nach ein paar Seidenraupen, Hühnerschenkeln und Phở geht der kulinarische Ausflug weiter ins Herz der türkischen Migrantengegend: zum Kottbusser Tor in Kreuzberg.

Im Adana Grill, ein kleines, aber vollgestopftes Restaurant, schlemmen Phuong und seine Freunde einen authentisch türkischen Kebab mit Köfte, Lammrippchen und Hummus. Dann ist es Zeit für einen Drink (oder drei) in der Kantine Kohlmann. Der vorletzte Stop ist das Muret La Barba, wo es den besten Wein, Käse und Schinken gibt. Dann ist es an der Zeit, wieder ins District Mot zurückzukehren und sich der Hot Pot-Extravaganza hinzugeben.

Abonniere MUNCHIES für mehr.