Hinterland

Hinterland—mit David Holston

Quakenbrück ist ein 14.000-Einwohner-Städtchen in der niedersächsischen Provinz, das mit den Artland Dragons ein erstklassiges Basketball-Team beheimatet. Star der Mannschaft? Der 1,68-Meter kleine David Holston. Wir haben ihn in der Provinz besucht.

von VICE Sports
16 April 2015, 10:45am

Mit 168 cm ist David Holston derzeit der kleinste Spieler der Basketball-Bundesliga. Trotz einer überaus erfolgreichen College-Karriere an der Chicago State University, schaffte der 29-jährige Amerikaner den Sprung in die NBA nicht, was wahrscheinlich auch mit seiner Größe zusammenhing. Doch David ließ sich nicht unterkriegen und ging nach Europa, um dort für insgesamt drei Jahre in der ersten türkischen Liga zu spielen. Dort stellte er eindrucksvoll unter Beweis, dass er trotz seiner, für einen Basketballer eher untypischen Größe eine dominante Rolle im professionellen Basketball-Geschäft spielen kann.

Mittlerweile spielt er in seiner zweiten Saison in Quakenbrück, einem 14.000-Einwohner-Städtchen in der Niedersächsischen Provinz, wo er als Aufbauspieler die Geschicke der Artland Dragons lenkt. Wir haben in dort besucht, um herauszufinden, wie man sich als amerikanischer Basketballstar in der Provinz fühlt.