Rassismus

Ein YouTube-Prankster sagt, er wurde eines Flugzeugs verwiesen, weil er Arabisch sprach

Adam Saleh behauptet, dass ihn die Fluglinie Delta aus der Maschine geschmissen hat, weil sich andere Fluggäste "unwohl" gefühlt haben. Dabei hatte er nur mit seiner Mutter telefoniert.
21 Dezember 2016, 4:41pmUpdated on 22 Dezember 2016, 4:49pm
Screenshot: via Twitter

Der arabisch-amerikanische Internet-Star Adam Saleh behauptet, dass er diesen Morgen eines Flugzeugs verwiesen wurde, das ihn von London nach New York bringen sollte. Grund dafür waren wohl andere Reisende, die sich "unwohl" fühlten, weil der junge Mann auf Arabisch mit seiner Mutter telefonierte.

Der 23-jährige YouTube-Prankster postete direkt eine Reihe an Tweets und Videos von dem Vorfall, die auch direkt viral gingen—und für ordentlich Empörung sorgten. Es gibt jedoch auch einige Skeptiker, die vermuten, dass Saleh nicht die ganze Geschichte erzählt.

We got kicked out of a @Delta airplane because I spoke Arabic to my mom on the phone and with my friend slim... WTFFFFFFFF please spread pic.twitter.com/P5dQCE0qos

— Adam Saleh (@omgAdamSaleh) 21. Dezember 2016

In einem seiner aktuellen Prank-Videos gibt Saleh vor, sich in einem Koffer in ein anderes Land zu schmuggeln. Die Aufnahmen wurden von der australischen Airline Tigerair jedoch schnell als Fake entlarvt. Die jetzigen Vorwürfe der Diskriminierung sind allerdings nicht wirklich auf die leichte Schulter zu nehmen. In einem Statement gegenüber BuzzFeed News sagte Salehs Manager, dass das Delta-Video "echter nicht sein könnte". Und auf Twitter schrieb Saleh selbst, dass er in New York sofort mit seinem Anwalt sprechen werde. Delta bestätigte gegenüber BuzzFeed, dass "zwei Fluggäste nach einem Zwischenfall, der über 20 andere Reisende beunruhigte, aus dem Flugzeug geleitet und auf einen anderen Flug gebucht wurden". Anschließend fügte man noch hinzu, dass die Airline die ganze Situation eingehend prüfen werde und die Vorwürfe der Diskriminierung sehr ernst nehme.

In einem Interview mit CBS News sagte Saleh, dass er vor jedem Flug mit seiner Mutter telefoniere. Dieses Mal wies ihn die Frau vor ihm während des Gesprächs jedoch an, Englisch zu sprechen. Das auf Twitter gepostete Video startet erst, nachdem man Saleh gebeten hatte, das Flugzeug zu verlassen. Einige Fluggäste zeigen sich aufgrund der Aufforderung entrüstet, während andere sarkastisch winken. Ein Mann steckt Saleh sogar den Mittelfinger entgegen. Darauf antwortet der: "Ihr seid doch Rassisten."

Update, 22.12.2016: In einem Reddit-Post schrieb einer der Passagiere später, Saleh habe gar nicht mit seiner Mutter telefoniert, bevor er des Flugzeugs verwiesen wurde. Vielmehr hatte er einen Freund angestachelt, Arabisch durch das ganz Flugzeug zu rufen und auf die Reaktionen zu warten und sie zu filmen. Als Beweis, dass er auch tatsächlich auf demselben Flug war, postete der Reddit-User ein Foto seines Tickets.

Anzeige