Features

Dieser Polizist gibt ACAB eine ganz neue Bedeutung

ACAB ist in diesem Fall nicht beleidigend gemeint. Es ist eigentlich sogar ziemlich fabelhaft.
16.8.16

Beruhigt euch alle, es ist offiziell nicht mehr strafbar, ACAB zu sagen, schreien oder schreiben (außer, man schreibt es an Wände, wo das nicht erlaubt ist). Bei diesem Polizisten ist die Buchstabenkonstellation außerdem keineswegs beleidigend gemeint. Denn sieht man sich erstmal das Video an, weiß man, wofür ACAB in diesem Fall steht: All Cops Are Beyoncé—naja zumindest dieser eine.

Während sich einige Polizisten über Beyoncés „Formation“ beklagt hatten, da sie das Lied und Video für polizistenfeindlich hielten, ist dieser Cop hier vollkommen in Formation und liefert eine perfekte Einlage der Choreografie ab. Wir sind uns nicht sicher, was für eine Art Veranstaltung das ist, aber bei unserer nächsten Verkehrskontrolle wünschen wir uns auch sowas. ACAB! ACAB! ACAB! ACAB! ACAB! ACAB! ACAB!

When you're a police officer but a Beyonce Stan too so you have to get in Formation, literally.

A video posted by Him Kardashian, Famous Person (@mrldavis) on Aug 15, 2016 at 10:24am PDT

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.