FYI.

This story is over 5 years old.

Sex

40 Jahre Altersunterschied: Wie es ist, generationenübergreifend zu daten

„Meine Familie weiß davon gar nichts. Ich meine, ich habe eine 46-jährige Tochter, die wäre davon sicherlich nicht wirklich angetan."
26.1.16

Die meisten Leute finden es ziemlich komisch, eine romantische oder sexuelle Beziehung mit einem Menschen einzugehen, der entweder viel älter oder viel jünger ist als man selbst. Die unterschiedlichen Ansichten können zum Problem werden, man hat mit verschiedenen Lebenszielen zu kämpfen und auch körperlich kann vieles anders sein—von den schrägen Blicken und Verunglimpfungen, die einem Freunde, Familie und Fremde womöglich zukommen lassen, will ich hier gar nicht erst anfangen. Eine Frage, die oftmals sogar wirklich ausgesprochen wird, lautet folgendermaßen: Handelt es sich dabei um wahre Liebe? Oder doch eher um eine Art Sugar-Daddy- bzw. Mama-Ding?

Anzeige

„Wie bei jedem anderen Beziehungstyp gibt es auch bei solchen Beziehungen mit großen Altersunterschieden gute und schlechte Bespiele sowie einen großen Übergangsbereich", warnt die Sexualtherapeutin Vanessa Marin. „Natürlich kann es kompliziert werden, weil die Partner sich in so unterschiedlichen Abschnitten ihres Lebens befinden. Während der eine gerade mit dem Studium fertig ist, bereitet sich der andere gerade auf den Ruhestand vor. Da kann es schwerfallen, Berührungspunkte zu finden oder auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten."

„Man kennt ja das Bild von mächtigen und reichen älteren Männern, die eine junge Frau an ihrer Seite haben. Damit will ich jetzt allerdings nicht sagen, dass Geld die einzige Grundlage für solche Beziehungen bildet", fügt sie noch hinzu.

Weitere Stereotype besagen, dass junge Frauen, die mit älteren Männern zusammen sind, an einem Vaterkomplex leiden oder das bei solchen Romanzen auch eine gewisse ödipale Komponente eine Rolle spielt.

„Es ist leicht, unsere Eltern als Grundlage für die Bewertung unserer späteren Beziehungen zu nehmen", meint Marin. „Wenn man in seinem Leben nie eine beständige Vater- oder Mutterfigur hatte, dann ist es natürlich möglich, dass man sich unterbewusst einen älteren Partner oder eine ältere Partnerin sucht, die diese Rolle dann einnimmt. Und wenn die eigene Kindheit total chaotisch ablief, dann sehnt man sich vielleicht nach der Ausgeglichenheit und Stabilität eines älteren Menschen."

Anzeige

Man findet jedoch aus vielen sowohl sexuellen als auch emotionalen Gründen zusammen und Beziehungen können für Außenstehende auch ganz anders daherkommen, als sie eigentlich sind. Um mehr über das Stigma und die Realität von generationenübergreifenden Beziehungen zu erfahren, habe ich mit einigen Männern und Frauen gesprochen, die genau so etwas durchmachen oder schon einmal durchgemacht haben: Phil*, ein älterer Mann in einer Fernbeziehung mit einer 22-Jährigen; Dina, eine polyamoröse 20-Jährige, die sich für Lebensratschläge an ihre Partner wendet; Fiona, eine 70-jährige Frau, die schon einen ihrer jungen Ehemänner überlebt hat und vor allem Typen datet, die ihr das Internet erklären; und Brad, ein 31-Jähriger, der ältere Frauen attraktiv findet, weil die nicht lange um den heißen Brei herumreden.

Phil, 69 Jahre

VICE: Erzähl mir doch zuerst mal ein bisschen von dir selbst.
Phil: Ich bin Psychologe und befinde mich in einer Beziehung mit einer 22 Jahre alten Frau aus North Carolina. Letztes Jahr habe ich zwei Wochen bei ihr verbracht und wir hatten viel Sex.

Inwiefern unterscheidet sich das Daten von jüngeren Frauen vom Daten gleichaltriger Frauen?
Der Unterschied besteht darin, dass Frauen meines Alters unglaublich viele Probleme haben. Das ist bei jüngeren Frauen nicht der Fall.

Was gefällt dir an deiner Freundin am besten? Wie genau macht sie dich glücklich?
Nun, das Ganze ist ja eine Fernbeziehung. Ich habe sie schon mal gut zwei Wochen lang besucht und sie war auch schon mal eine Woche bei mir. Sie ist außergewöhnlich intelligent und kreativ. Sie singt Opern, schreibt Gedichte, zeichnet und lernt sowohl Spanisch als auch Deutsch. Dazu ist sie noch unglaublich sexy. Ihre größtes Merkmal ist wohl, dass ihre Stimme genau so wie die von Marilyn Monroe klingt, also sehr jung und „niedlich". Ich stehe total darauf, ihr einfach nur zuzuhören.

Anzeige

Wie ist der Sex?
Fantastisch. Ich fühle mich dabei wieder wie 17. Das einzige Problem besteht allerdings darin, dass ich bei Weitem nicht mehr so hart werde wie früher. Ich weiß jedoch, wie ich meine Zunge einzusetzen habe—das liebt sie.

Wie denkt deine Familie über die Beziehung?
Meine Familie weiß davon gar nichts. Ich meine, ich habe eine 46-jährige Tochter, die wäre davon sicherlich nicht wirklich angetan.

Motherboard: Ich habe einer Firma 30 $ bezahlt, damit sie mit meiner Freundin Schluss macht

Dina, 20 Jahre

VICE: Wie würdest du dich selbst beschreiben?
Dina: Ich bin eine 20 Jahre alte Amerikanerin persischer Abstammung, die in Kalifornien geboren wurde. Ich befinde mich im zweiten Studienjahr und mir gefällt es total. Zu meinen Hobbys zählen Lesen und Zeichnen. In mir drin schlummert auch ein kleiner Goth. Ich bin Heidin und seit meinem 16. Lebensjahr an Fetischen interessiert. Mit 18 kam ich dann mit dem Konzept der Polyamorie in Berührung und kurz vor meinem 19. Geburtstag lernte ich meinen ersten älteren Mann kennen, in den ich mich auch verliebte und mit dem ich zusammenkam. Da wurde mir klar, dass das Alter nur eine Zahl ist und nicht als Hindernis angesehen werden sollte.

Einer deiner Partner ist 45 Jahre älter als du. Wie habt ihr euch kennengelernt?
Das war bei Fetlife [ein Fetisch-Internetforum]. Er war früher mal im medizinischen Bereich tätig und schrieb in einem Thread über ein Leiden, das ich habe. Uns wurde klar, dass wir doch einiges gemeinsam haben, und trafen uns so zum Brunch. Dabei diskutierten wir darüber, Fetisch-Partner zu werden, um neue Dinge zu erforschen und an Erfahrung zu gewinnen. Schließlich verwandelte sich das Ganze allerdings von einer Freundschaft in eine Liebesbeziehung.

„Oft schafft er es nicht oder nur halb, richtig steif zu werden, und deswegen können wir keinen wirklichen Sex haben—das brauchen wir aber auch gar nicht."

Wie unterscheidet sich diese Beziehung von einer Beziehung mit einem gleichaltrigen Mann?
Eigentlich gibt es da keine großen Unterschiede. Ich kann ihn jedoch öfters um Rat fragen, weil er mehr Lebenserfahrung hat als jemand, der so alt ist wie ich. Außerdem erzählt er mir Geschichten von Dingen, die ich sonst nur in Geschichtsbüchern finde. Ich liebe unsere intelligenten Unterhaltungen und die Tatsache, dass ich durch ihn neue Ansichten hinzugewinne, die eigentlich nur durch den Altersunterschied möglich werden. Er hat einfach schon viele Fehler gemacht und Entscheidungen getroffen, denen ich mich noch nicht stellen musste. Seine Lebenserfahrung hilft mir dann weiter, wenn es bei mir soweit sein wird.

Aber auch der Sex fühlt sich anders und toll an. Er ist ein fantastischer Liebhaber und hat sich die Zeit genommen, um meinen Körper richtig kennenzulernen. Jetzt kennt er jede meiner erogenen Zonen und jeden Trick, um mich vor Lust schreien zu lassen. Vor allem der Cunnilingus ist nicht von dieser Welt! Oft schafft er es jedoch nicht oder nur halb, richtig steif zu werden, und deswegen können wir keinen wirklichen Sex haben—das brauchen wir aber auch gar nicht. Das ist der Vorteil seiner Erfahrung und seines Könnens im Bett. Es hilft allerdings auch, dass wir dazu bereit sind, alle möglichen neuen Dinge auszuprobieren.

Anzeige

Wie sieht die Beziehung zu deinem Vater aus? Glaubst du, dass das irgendwie mit deiner Vorliebe für ältere Männer zusammenhängen könnte?
Mein Vater und ich verstehen uns sehr gut. Natürlich gibt es zwischen uns auch mal Streit und wir haben zum Teil unterschiedliche Ansichten, aber er hat mich als Vater immer bedingungslos unterstützt. Er ist mit mir durch dick und dünn gegangen. Ich habe keinen „Vaterkomplex"—auch wenn ich manchmal nicht gerade der größte Fan meines Papas bin.

Fiona, 70 Jahre

VICE: Ich würde dich zuerst mal um eine kleine Selbstbeschreibung bitten.
Fiona: Ich bin eine sexuell dominante, polygame 70-Jährige, die seit den 70er Jahren aktiv in den BDSM-Szenen vom Vereinigten Königreich, von New England und von Chicago unterwegs ist. Ich bin dann jedoch aufgrund meiner Arthritis vor einem Jahr nach Arizona gezogen. Hier habe ich in Bezug auf meinen Lifestyle noch nicht viel Anschluss gefunden.

Wie sehen deine Erfahrungen mit jüngeren Männern aus? Wie alt war dein bisher jüngster Partner?
Ich habe alle meine sexuellen Erfahrungen mit Männern gemacht, die erheblich jünger waren—darunter auch zwei Ehen von 22 bzw. 14 Jahren. Meine jüngsten Partner sind Ende 20. Sie wohnen hier und wir daten jetzt schon seit mehreren Monaten. Intim sind wir jedoch noch nicht geworden, denn bei mir entwickelt sich dieser Aspekt einer Beziehung nur sehr langsam und über einen langen Zeitraum hinweg. Ehemalige intime Freunde mit gewissen Vorzügen kommen zum Beispiel aus Vermont und sie besuchen mich hier auch ab und zu.

Anzeige

Wie lange hielt deine längste Beziehung an?
Das war die 22-jährige Ehe, die in dem Tod meines Ehemanns endete. Er ist mit 45 an einem Herzinfarkt gestorben.

Inwiefern unterscheidet sich das Ganze vom Sex oder von einer Beziehung mit einem Mann deines Alters?
Der älteste Mann, mit dem ich jemals geschlafen habe, war 12 Jahre jünger als ich. Ich mag einfach die Gesellschaft, die Offenheit und den Idealismus von jüngeren Männern.

Behandeln sie dich gut?
Sie behandeln mich respektvoll und ehrfürchtig. Außerdem wollen sie mir ständig irgendwie helfen und sind sehr zuvorkommend. Ich sage immer gleich am Anfang, dass ich traditionelle Gepflogenheiten und geschlechterspezifische Höflichkeit sehr zu schätzen weiß—also so Dinge wie das Aufhalten von Türen, das Tragen von schweren Dingen, das Aufstehen, wenn ich den Tisch verlasse bzw. wiederkomme, eine ruhige Unterhaltung und so weiter.

Helfen sie dir auch im Haushalt?
Jede Beziehung hatte bis jetzt etwas Schönes an sich. Am liebsten habe ich es, wenn ein Date nach einer Kunstveranstaltung oder einem Konzert mit einem Abendessen endet. Und ja, sie helfen mir auch im Haushalt und seit Neuestem auch mit dem Internet.

Wie steht es um den Sex?
Fantastisch—zwar kommt er nicht häufig vor, ist dafür aber umso außergewöhnlicher. Ich will dabei immer das Beste für mich herausholen und deswegen lasse ich mich nur darauf ein, wenn ich den aktiven Part übernehmen kann. Manchmal entschließe ich mich auch dazu, das ganze „Ficken" in der Beziehung zu übernehmen, also so richtig mit Umschnall-Dildos und der Voraussetzung, dass meine Partner nur dazu da sind, um mich zu vergnügen und um gut auszusehen. Ich entwickle jedoch nur zu Alpha-Männern tiefgreifende und intime Beziehungen.

Anzeige

Gibt es deiner Meinung nach eine Art Doppelmoral, wenn es um das Daten von jüngeren Männern geht? Warum sind die Leute der Ansicht, dass es normaler ist, wenn ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau zusammen ist?
Die gibt es, aber einen bestimmten Grund dafür kann ich dir nicht nennen. Ich habe halt einfach schon Erfahrungen in diese Richtung gemacht. Meine Beziehungen ziehen eben viel Aufmerksamkeit auf sich. Da fallen auch schon mal Kommentare à la „Ist das Ihr Sohn?"—und zwar vermehrt von Frauen als von Männern. Viele dieser Kommentare sind eher neugieriger Natur, aber einige strotzen auch vor Neid oder „Weisheit": Hör auf mich, das wird nicht gut gehen. Du wirst schon noch sehen, dass du mit diesem Kind nichts gemeinsam hast.

Noisey: Der Noisey Guide to Beziehungen mit Musikern

Brad, 31 Jahre

VICE: Erzähl mir von deinen Erfahrungen mit älteren Frauen.
Brad: Als ich 24 war, hatte ich eine Beziehung mit einer 62-Jährigen. Das Ganze hielt zweieinhalb Jahre lang an—mal intensiv, mal nicht so intensiv. Sie dachte immer, dass ich nicht wirklich auf sie stehen würde, aber irgendwann konnte ich sie doch überzeugen. Ich war auch schon mit vielen nicht ganz so alten Frauen zusammen und viele von ihnen haben nicht geglaubt, dass ich es tatsächlich ernst meine.

Wie hast du es denn geschafft, sie zu überzeugen?
Ich mache normalerweise immer einen Freudschen Versprecher oder irgendeinen anderen sexuell konnotierten Kommentar. Manchmal spreche ich auch das Alter an und bestehe darauf, dass das für mich nur eine Nummer ist. Intensiver und überzeugender Blickkontakt ist ebenfalls sehr hilfreich.

Anzeige

Was findest du an älteren Frauen so sexy?
Ihre Erfahrung. Sie wissen genau, was im Bett funktioniert, und verhalten sich dementsprechend. Außerdem reden sie nicht lange um den heißen Brei herum und spielen keine Spielchen.

Der Sex ist also gut?
Absolut abgefahren. Manchmal muss man am Anfang etwas langsamer machen, weil sie nicht immer auf die härtere Gangart stehen. Falls das aber doch so sein sollte, dann gibt es keine Grenzen.

„Verhalte dich nicht wie irgendein schmieriger Typ. Und gehe nicht davon aus, dass Stiflers Mom dich sofort ins Bett zerren will."

Wie lernst du deine Partnerinnen üblicherweise kennen?
Normalerweise direkt so im echten Leben. Ich hatte bisher immer das Glück, sie zufällig zu treffen, ein Gespräch anzufangen und dabei genügend Interesse zu wecken, um eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse abzugreifen.

Inwiefern ist es im Vergleich zu jüngeren Frauen anders, ältere Frauen zu daten?
Sie wissen einfach, was sie wollen, und erwarten auch gewisse Dinge wie etwa Pünktlichkeit, Manieren, Anrufe, Höflichkeit und so weiter. Sie fordern Aufmerksamkeit auf eine ganz andere Art und Weise. Sie sagen einfach, wenn sie kuscheln wollen, anstatt deswegen rumzuheulen.

Wann wurde dir klar, dass du auf ältere Frauen stehst?
Das kann ich nur schwer sagen, aber ich weiß noch, wie ich als Kind eine alte Frau beim Sex beobachten konnte. Als ich dann selbst anfing, mit anderen Menschen zu schlafen, hat es einfach Klick gemacht.

Hat sich irgendein Date besonders in deine Erinnerung gefräst?
Ja, ich erinnere mich noch an ein einfaches Date, das nicht mal mit Sex geendet hat. Ich habe sie in einer Piano-Bar getroffen und ihr aufmerksam zugehört. Ab und an habe ich auch mal selbst einen kleinen Kommentar abgegeben und sie am Ende des Abends dann zu ihrem Auto begleitet. Dort meinte ich, dass ich wirklich viel Spaß gehabt hätte. Daraufhin hat sie mir tief in die Augen geblickt und mich auf die Wange geküsst. Ich wusste sofort, dass ihr dieser Kuss ebenfalls viel bedeutet hat. Ich war glücklich, weil ich sie glücklich machen konnte.

Welchen Ratschlag würdest du jemandem geben, der eine reifere Frau daten will?
Verhalte dich nicht wie irgendein schmieriger Typ. Und gehe nicht davon aus, dass Stiflers Mom dich sofort ins Bett zerren will. Hör ihr zu, halte das Gespräch am Laufen, zeige Interesse und dann funktioniert das Ganze auch. Ach ja, Schüchternheit ist im Schlafzimmer völlig fehl am Platz—lass die Hosen runter und sei selbstbewusst.

*Alle Namen geändert