FYI.

This story is over 5 years old.

GAMES

Dieses ‚Real Life Mortal Kombat’-Video ist das verdammt widerlichste Ding des Monats

Ein paar YouTuber haben sich mit ihrer Hommage an das blutige Kampfspiel selbst übertroffen.
18 August 2015, 10:29am

‚Real Life Mortal Kombat Fatalities' von RackaRacka

Was ist RackaRacka? Wer ist RackaRacka? Wen interessiert's?* Das Einzige, das du über diese Männer wissen musst, ist, dass sie total ekelhaft sind.

Diese YouTuber—und ich glaube, sie sind Australier, denn sie klingen wie Australier—scheinen schon seit einiger Zeit übertriebenen Gore in virale Kunst zu verwandeln, zumindest wenn man nach ihren Videos Ronald McDonald Chicken Store Massacre (17,7 Millionen mal angesehen) und The Walking Dead vs. Last of Us geht. Und jetzt haben sie sich selbst übertroffen.

Der Titel ‚Real Life Mortal Kombat Fatalities' ist ziemlich selbsterklärend, oder? Ja, das ist er. Sieh es dir oben an, vorausgesetzt, du erträgst es, ohne dein Mittagessen zu verlieren. Und wenn du davon Lust auf mehr Mortal Kombat bekommst, dann sieh dir doch unseren Artikel über Mortal Kombat X (das bisher meistverkaufte Spiel des Jahres!) und die glorreiche, blutrünstige Geschichte von Mortal Kombat an.

(*Wenn es dich tatsächlich interessiert: Ich glaube, sie heißen Danny und Michael Philippou. Aber egal, sehe ich aus wie Wikipedia?)