FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Der apokalyptische Hochzeitsplaner

Eine weltweite apokalyptische Bedrohung der Menschheit am schönsten Tag deines Lebens vorherzusehen ist mindestens genauso wichtig wie ein Kleid auszusuchen oder einen Caterer zu engagieren.
10.2.11

Eine weltweite apokalyptische Bedrohung der Menschheit am schönsten Tag deines Lebens vorherzusehen ist mindestens genauso wichtig wie ein Kleid auszusuchen oder einen Caterer zu engagieren. Der ständige Druck globaler Umstürze, sozialer Unruhen und klimabedingter Tragödien sind als Symptome eines bevorstehenden Weltuntergangs zu deuten und können nicht länger ignoriert werden. Mit dem jüngsten Aufwärtstrend klimabedingter Unruhen unter Lebewesenrevolutionärer Geburtswehen Ägyptens, Californiens Beobachtungen beunruhigender Superstürme, China Kampf mit der schlimmsten Dürre seit 200 Jahren, Schneestürmen und merkwürdigen Regenbögen, die generell für viele ein Grund sind auszuflippen, Grenzen, Barnes & Noble und Alles-gerät-ausser-Kontrolle-Blockbustern wird es immer schwieriger  jüngsten Tag (natürlich oder hausgemacht) vorherzusagen. Die vielen Einzelheiten einer Hochzeitsplanung können dich fertig machen - egal ob du dir zusätzlich noch Sorgen machst, die Erde könnte in Stücke zerbrechen. Die Vorbereitung einer strategischen Checkliste wird dir und deinem Lebensgefährten eine erfolgreiche Zeremonie und Hochzeitsparty garantieren, egal was passiert.

Anzeige

1. Kleckern oder Klotzen?

Es gibt eigentlich keine Möglichkeit ganz sicher zu sein, dass uns das Ende aller Zeiten bevorsteht. Wie wir wissen kann das Ende der Evolution Millionen Jahre brauchen – also sollte es keinen Einfluss auf dein Budget haben wenn du von einer aufwändigen Hochzeitsfeier träumst. Abgesehen von unvorhersehbaren Ereignissen, Hungersnöten, Krieg, Terrorismus, Klimawandel oder der Entwicklung emotional intelligenter Maschinen und einer Armee tobender Killer-Roboter, die die Menschheit vernichten wollen, wirst du immer noch ein Outfit aussuchen müssen! Egal ob es eins von der Stange ist oder ein Vera Wang – es ist dein ganz besonderer Tag und es ist ok ein bisschen Geld dafür auszugeben.

2. Geschenk- und Hochzeitsliste

Europäische Espresso-Maschinen, Designer-Geschirr und Kristall-Leuchter sind sehr schön. Wenn skrupellose Terroristen die Regierung glauben machen, die CIA hätte versucht die chinesisch-russische Öl-Pipeline zu sprengen um einen nuklearen Weltkrieg anzuzetteln, wird dir ein Geschenkgutschein für irgendeinen Laden mit Überlebenskünstler-Bedarf trotzdem mehr wert sein als ein paar reizende Tee-Kännchen von Williams-Sonoma. Und mit Rettungsweste vom Marineladen um die Ecke bist du einerseits optisch auf der sicheren Seite und andererseits top vorbereitet auf die Eventualität radioaktiver Niederschläge.

3. Traditionen respektieren

Ein Glass zu zerbrechen, über einen Besen zu springen oder unter einem Säbelbogen durch zu kriechen, sind alles wundervolle Bräuche die unseren Vorfahren Respekt entgegenbringen - und dem Hochzeitspaar den Glücksbonus sichern sollen. Wenn du dich entscheidest, Familienbräuche oder religiöse Traditionen einzubeziehen, frag dich vorher ob du mit diesen Dingen wirklich was zutun haben willst. Solltest du nicht mit einem M16-Kaliber um dein Korsett zum Altar wandern wollen (weil dein zukünftiger Schwiegervater seiner Familie angeordnet hat, auf einen bevorstehende Atomkrieg vorbereitet zu sein), dann musst du dergleichen auch nicht tun. Lass dir bloß nicht von etwas neuem, etwas altem, etwas geliehenem und etwas blauem deinen Auftritt versauen.

Anzeige

4, Eine Location aussuchen

Drinnen oder Draußen? Katastrophale Wetterbedingungen und meteorologische Zwischenfälle, wie der Supertornado, Mega-Tsunami oder Hurricane, können verheerenden Stürme, riesige Flutwellen und Überschwemmungen biblischen Ausmaßes verursachen und Vulkanausbrüche können die Bevölkerung dezimieren und ganze Kontinente spalten. Sie können nicht nur die aufwendig gestylte Haarpracht zerstören – meine Damen, es wird sogar die Hochzeitsfotos ruinieren. Wähl deshalb eine Location auf einer Anhöhe, am besten eine solide Beton- und Stahlkonstruktion, und vermeide Städte, die seismischen Schwankungen ausgesetzt sind oder aktive Störungszonen. Hochzeiten am Strand sind out – aber U-Boot-Themenhochzeiten sind total in!

5. Maniküre/Pediküre

„Einen Tag vorher oder am Hochzeitstag?“ Sich um das Nagelstyling einen Tag vorher zu kümmern, sorgt auf jeden Fall dafür, dass der Lack ordentlich trocknen kann und verhindert last-minute-Stress am Morgen des großen Ereignisses. Aber was, wenn dein Hochzeitstag auf dasselbe Datum fällt wie der Angriff unkonventioneller Anthrax-Raketengeschosse? Du müsstest dann versuchen, dir mit noch feuchtem Nagellack die Gasmaske aufzusetzen!

6. Catering

Bedienung oder Buffet? Ein weltweiter nuklearer Holocaust könnte von diversen Umständen begünstigt werden: Terrorismus, Streit zwischen Supermächten oder einfach menschliches Versagen. Ein Fünf-Gänge-Menü wäre eher lästig wenn deine Gästen versuchen, sich in Sicherheit zu bringen. Wenn du einen passenden zivilen Schutzbunker hast, solltest du ein Buffet in Erwägung ziehen. Buffets erübrigen externes Personal (weniger moralische Entscheidungen, wer im Bunker bleiben darf) und Mini-Quiches passen gut in die Hosen- und Handtaschen.

Anzeige

7. Alkohol

Bier und Wein oder das komplette Programm? Keine Hochzeit würde ohne Alkohol auskommen und eine gut bestückte Bar garantiert einen reibungslosen Ablauf. Ein Asteroid, Meteor oder Kometeneinschlag würde weltweit für Aufregung und Zerstörung sorgen und niemand will mit derlei Ereignissen konfrontiert sein, ohne einen Drink in der Hand. Es ist also unvermeidlich, eine größere Summe in Schnaps zu investieren!

8. DJ oder Band?

Die Übernahme der Weltherrschaft durch künstliche Intelligenz mag sich nach Science-Fiction anhören aber man weiß ja wirklich nicht was die Regierungen so treiben. Während du über die Gästeliste nachdenkst, lesen penible Roboter-Maschinen klassische lateinische Schriften und bauen Waffen. Schon bald könnten sie ein anständiges Bewusstsein haben und lernen, uns zu hassen. Du willst nicht gerade dabei sein „The Electric Slide“ zu tanzen während die Maschinen ein Ich-Bewusstsein entwickeln und die Live-Band wird dich nicht vor der unaufhaltsamen Armee durchgedrehter Killer-Roboter beschützen. DJs sind allgemein wirtschaftlicher – aber je mehr Bandmitglieder, desto mehr Leute, die von den Robotern getötet werden können- was dir hoffentlich genug Zeit gibt dich umzuziehen und das Weite zu suchen.

9. Der Hochzeitskuchen

Für den Tag deiner Träume den richtigen Kuchen zu finden, ist eins der Highlights einer Hochzeitsplanung. „Aber was, wenn meine Hochzeit inmitten einer weltweiten viralen, hämorrhagischen Fieber-Epidemie stattfindet?“ Es ist schon schwer genug, sich auf Geschmack und Design zu festzulegen – es ist aber noch schlimmer einen Kuchenbäcker finden zu müssen, der nicht an seiner ekligen, blutigen Kotze erstickt. Um zu vermeiden, dass sich die Gäste anstecken, such dir seriöse Kuchen-Firmen in nicht-verseuchten Gegenden. Karotte, Orange, Ingwer und Haselnuss-Kuchen passen stilistisch ganz gut zu den meisten Schutzanzügen.

10. Die Party danach

Wenn du jedes kleinste Detail deiner Feier minutiös durchgeplant hast, ist es Zeit zu entscheiden ob du einfach weiter feiern möchtest oder besser in einer Höhle Schutz suchst. Check mit deinen Trauzeuginnen ob die Gäste zahlreich erschienen sind. Sorge dafür, dass sich jeder in die Gästeliste einträgt, dass bereits Gasmasken, Walkie-Talkies oder Jordan Almonds verteilt sind, und, dass die Radio- und Fernseh-Übertragungen kontinuierlich auf Katastrophenalarm gecheckt werden. Und vergiss nicht vor der Feier dein Kleid auszuziehen und es sorgfältig einzulagern.

Die Welt kann jeden Moment untergehen aber eure Karriere als Paar hat gerade erst begonnen. Auch wenn alles menschliche Leben von nuklearem Holocaust, geomagnetischer Umpolung oder launischen, blutrünstigen, „Carthago delenda est“!-singenden Automaten bedroht wird- eine gesunde Ehe basiert auf funktionierender Kommunikation und akribischer Planung in Bezug auf die gemeinsame Zukunft von dir und deinem Ehepartner. Euer Überleben hängt davon ab. Und wenn das Ende der Welt ausgerechnet auf euren Hochzeitstag fallen sollte, denk dran, dass du die Rechnung sowieso nicht mehr bezahlen musst. Die besten Wünsche und viel Glück!