Grillen

Pfirsich-Heidelbeer-Crumble vom Grill

Für den süßen Zahn nach dem Steak.
24.5.17
Foto: Jack Newton

Portionen: 6
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zutaten

1,25 kg Pfirsiche, entkernt und in 1 cm dicke Stücke geschnitten
835 g Blaubeeren
190 g Zucker
2 Esslöffel Speisestärke
95 g Mehl
50 g Haferflocken
45 g brauner Zucker
85 g kalte Butter, ungesalzen
Vanilleeis zum Servieren

Zubereitung

1. Pfirsiche und Heidelbeeren in einer großen Schüssel mit 100 g Zucker und der Speisestärke vermischen. Beiseitestellen.

2. Die restlichen 90 g Zucker in einer mittelgroßen Schüssel mit Mehl, Haferflocken, braunem Zucker und Butter vermischen. Mit deinen Fingern zerbröselst du die Masse zu kleinen Streuseln. Die Streusel bis zum Verarbeiten in den Kühlschrank stellen.

3. Den Grill anheizen. Eine große gusseiserne Pfanne auf die Kohlen stellen. Die Streusel hineingeben und unter gelegentlichem Rühren goldbraun "anbraten", dann in eine Schüssel geben.

4. Pfirsiche und Heidelbeeren in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Umrühren kochen, bis die Beeren geplatzt sind und die Pfirsichstückchen weich, circa 10 Minuten. Nimm die Pfanne SEHR, SEHR VORSICHTIG von den heißen Kohlen und stell sie sicher ab. Mit Streuseln bestreuen und mit Vanilleeis servieren.

TIPP VOM KOCH: Du kannst diesen Crumble auch auf dem Herd oder im Ofen machen. Für Herdfreunde: Den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen und den Rest genauso machen wie oben beschrieben. Für Ofenfreunde: Den Ofen auf 190° C vorheizen. Die Pfirsiche und Heidelbeeren zusammen mit 100 g Zucker und der Speisestärke in einer großen Schüssel vermischen und in eine große feuerfeste Pfanne oder Auflaufform geben. Die noch ungegarten Streusel darüber verteilen. Ungefähr 50 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind und das Obst weich ist und im Saft kocht.