Dieses käsetriefende Chorizo-Sandwich ist das perfekte Katergericht
Mexiko

Dieses käsetriefende Chorizo-Sandwich ist das perfekte Katergericht

"Oaxaca-Käse, Chorizo, Brot und etwas Tomatillo-Salsa kommen hier zusammen, um dich in ein herrliches Fresskoma zu befördern."
27.11.17

Mixtli ist ein winziges Restaurant im texanischen San Antonio, das wirklich exzellentes mexikanisches Essen serviert. Die Küche verwendet traditionelle Zutaten und prähispanische Techniken für ihre ständig wechselnden Menüs, die sie für nicht mehr als zwölf Gäste pro Abend zubereitet.

Als die Köche und Mitbesitzer Diego Galicia und Rico Torres einen Stopp in unserer Küche einlegten, präsentierten sie uns folgendes Szenario: "Es ist vielleicht 23 Uhr und du hattest ein paar Drinks. Vielleicht schlafen die Kinder gerade, vielleicht hat sogar deine Frau gerade Zeit, sich kurz verwöhnen zu lassen – vielleicht. Hey, aber auch so: Du musst dieses kleine Zeitfenster nutzen."

Und was passiert dann? Chorizo und Molettes mit schwarzen Bohnen – ein herzhafter, käsiger, fleischiger und überbackener Haufen von einem Sandwich, von dem Galicia laut eigener Aussage "ein ganzes Blech essen kann".

Alles beginnt mit einem knusprigen Brot, in diesem Fall Baguette, das mit Bohnenmus bestrichen wird. "Du willst sie nicht zu weich haben, nur ein bisschen pürieren."

Auf die schwarzen Bohnen kommt die Chorizo. "Zuerst anbraten, damit du diese schön knusprigen Stückchen bekommst. Du willst sie richtig kross haben. Sie sind am besten, wenn sie super knusprig und schön fleischig sind."

Dann den Oaxaca-Käse in Fäden ziehen:

Kurz in den Ofen, um alles zum Schmelzen zu bringen:

Und dann Salsa aus gerösteten Tomatillos drüber:

Zum Schluss mit Zwiebeln und Koriander garnieren. Pro-Tipp von Galicia: "Schmeckt sofort. Einfach bis zum Eintreten des Fresskomas damit vollstopfen."