Popkultur

Video: Wir waren mit Johnny Knoxville und Chris Pontius bei einem Mal- und Saufkurs

Bei der Gelegenheit haben wir mit den 'Jackass'-Stars über ihren neuen Film 'Action Point' gesprochen – und reichlich getrunken.
11 Juni 2018, 3:49am

In Johnny Knoxvilles neuem Film Action Point spielt er D.C., den Besitzer eines heruntergekommenen Vergnügungsparks, dessen Fahrgeschäfte nicht ganz den Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Als nebenan ein neuer Park aufmacht, droht Action Point die Schließung. D.C. und seine Kumpels halten dagegen, indem sie ihren Park noch wilder gestalten: "Keine Regeln, keine Geschwindigkeitsbegrenzung – nur Spaß." Wie zu erwarten folgt ein Stunt-Feuerwerk in bester Jackass-Tradition. Dieses Mal hat sich Knoxville während der Dreharbeiten nicht nur mehrere Gehirnerschütterungen zugezogen, sondern auch fast ein Auge verloren.

Wir haben uns mit Knoxville und Co-Star Chris Pontius in den "Paint and Sip Studios" von Los Angeles getroffen, um zu malen, zu trinken und natürlich über den Film zu sprechen.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.