geld

Diese Teenager geben bis zu 800 Euro für Sneaker aus

Wir haben sie auf einer Messe für Turnschuhe gefragt, wie sie sich das leisten können.
15.5.18
Alle Fotos von der Autorin

"Als ich noch jünger war, machte es mich wütend, wenn ich Menschen in Sneakern gesehen habe, die ich haben wollte", erklärt Sergio Muster, der Gründer der Sneakerness, während er ein Absperrgitter um wenige Zentimeter verschiebt. Die Sneakerness ist eine Messe für Turnschuhe, ein Mekka für alle Schuhliebhaber, sie findet auch in Städten wie London, Berlin und Amsterdam statt. In Zürich stehen die Leute schon Stunden vor der Eröffnung Schlange.

Anzeige

In der Halle dröhnt HipHop aus den Lautsprechern. Die Händler sind aus allen Ecken der Schweiz gekommen, um ihre Schuhe anzubieten. Fein säuberlich haben sie die Sneaker aufgestellt und die ganz exklusiven Teile mit einem "Bitte-nicht-berühren"-Schild versehen.

Viele Besucher kommen in ihren besten Turnschuhen. "Hier geht es schon auch darum zu zeigen, was man hat", sagt ein Mann in Louis-Vuitton-Schuhen. Wer in der Szene dabei ist, weiß auch genau, wie viel Geld die Leute für die Schuhe ausgegeben haben, die sie gerade zur Schau tragen. Das kann zum Problem werden. "In manchen Fällen leihen sich Jugendliche Geld, um an ihre Wunschprodukte zu kommen, und verschulden sich dadurch", schreibt die Bundeszentrale für politische Bildung in einem Begleitheft für Lehrerinnen und Lehrer. "Die Bereitschaft, über ihre Verhältnisse hinaus zu konsumieren, sich zu verschulden, ist bei Jugendlichen aus sozial schwachen Familien überdurchschnittlich hoch."

Konsumieren muss, wer in der Sneaker-Szene mitspielen will. Dieses Jahr sind die Sneaker von Off-White und – nach wie vor – die Yeezys besonders angesagt. Je nach Modell sind die Schuhe für etwa 800 Franken zu haben, umgerechnet 670 Euro. Wir wollten wissen, wer die jungen Menschen sind, die solche teuren Turnschuhe kaufen und wie sie sich das leisten können.

Alessio und Daniel, 16

VICE: Wie viel Geld wollt ihr heute so ausgeben?
Daniel und Alessio: 400 bis 500 Franken. Kommt darauf an, ob wir etwas verkaufen können.

Wie könnt ihr euch das leisten?
Alessio: Ich arbeite als Hotelfachmann, bin aber noch in der Lehre.

Der durchschnittliche Lehrlingslohn eines Hotelfachmanns sind etwa 1.300 Franken . Das reicht, um dir Schuhe für 400 Franken zu kaufen?
Alessio: Ich gebe monatlich schon so 400 bis 500 Franken für Kleider aus, aber spare bei anderen Sachen. Andere gehen dafür oft essen.

Was ist das Beste daran, wenn du dir Sneaker kaufst?
Daniel: Wenn alle schauen und wissen, ich trage gerade einen krassen Schuh. Am besten ist es, wenn der Sneaker schlicht ist. Dann wissen nur die, die eine Ahnung haben, dass dieser Schuh krass ist. Sie sprechen mich nicht an, aber ich sehe es aus dem Augenwinkel.

Cedric und Dean, 16

VICE: Was ist euer Budget für heute?
Cedric: Zwischen 1.000 und 2.000 Franken.

Wie viel gebt ihr monatlich für Kleider und Schuhe aus?
Beide: Mindestens den ganzen Lohn.

Anzeige

Was arbeitet ihr denn?
Cedric: Wir sind noch in der Lehre.

Was macht Schuhe wie die Yeezys so speziell, dass ihr so viel Geld dafür ausgeben würdet?
Dean: Ich finde die Schuhe einfach schön und will sie haben.

Und wenn es ein Schuh wäre, der nicht von Kanye West ist?
Dean: Ganz im Ernst, ich wüsste nicht, ob ich sie dann auch kaufen würde. Nike oder Adidas müssen es schon sein.

Wieso denn?
Dean: Weil es einfach die besten Marken sind.
Cedric: Die großen Brands sind einfach nice.

Leroy, 16, Gian, 15, und Vishal, 16

VICE: Was ist euer Traum-Sneaker, den ihr auf der Sneakerness kaufen wollt?
Leroy: Der, den Gian trägt. Er ist aus einer Kollaboration von Off-White mit Nike – das sind die Air Forces davon. Die kosten zwischen 800 und 1.200 Franken.

Wie könnt ihr euch das leisten?
Gian: Mit dem Lehrlingslohn aber auch mit dem Verkauf von Sneakern.
Leroy: Wir campen manchmal am Releasedatum vor den Läden und verkaufen die Sneaker anschließend teurer weiter. Wenn sie neu rauskommen, sind Sneaker meist günstiger als später.

Was ist denn das Beste daran, wenn du dir neue Schuhe kaufen kannst?
Leroy: Man fühlt sich, als wenn man etwas erreicht hat. Wenn du den Schuh schon lange suchst und ihn dann in der richtigen Größe findest, ist das echt ein gutes Gefühl.

Alex, 17, und Marco, 18

VICE: Wie viel Geld habt ihr heute schon ausgegeben?
Marco: Ich habe mir neue Air Jordans gekauft und einen Pulli für insgesamt 500 Franken.

Wie leistet ihr euch euer Hobby?
Beide: Wir sind beide noch in der Lehre. Zum Teil haben wir darauf gespart, verzichten aber auch auf anderes. Zum Beispiel viel Geld beim Feiern liegen zu lassen.

Wie viele Schuhe besitzt ihr denn?
Marco: Ich besitze 25 Paar Schuhe. Meine Sammlung hat einen Wert von etwa 3.000 Franken
Alex: Bei mir zu Hause stehen etwa acht Paar Schuhe, der Wert davon ist etwa 1.500 Franken.

Oliver, 14

VICE: Hast du heute vor, etwas zu kaufen?
Oliver: Ja, ich habe die Zebras im Auge.

Was sind das für Schuhe?
Es sind Adidas Yeezys vom letzten Jahr. Die kosten so zwischen 600 und 700 Franken.

Anzeige

Hast du lange dafür gespart?
Nein. Aber normalerweise kaufe ich die Schuhe beim Release, dann sind sie günstiger.

Wie kannst du dir das leisten?
Meine Eltern bezahlen mir das.

Was macht den Schuh anders?
Ich finde ihn schön. Er ist wie der, den ich jetzt schon habe, einfach noch mit Weiß und Schwarz.

Also eigentlich fast der gleiche.
Genau.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.