Features

Dank zweier Genies wissen wir endlich, welche Wörter am häufigsten im Rap benutzt werden

Nein, es ist nicht "Skrrt".
Foto: imago | The Photo Access

Rap und Nerds, Nerds und Rap – irgendwie gehören die beiden einfach zusammen, wie Genius, Anime-Kunst und Jedi Mind Tricks beweisen. Obwohl viele der berühmtesten Zeilen und Rap-Songs bereits bis zum Geht-nicht-mehr analysiert wurden, hat scheinbar bisher niemand daran gedacht, einen Schritt weiter zu gehen und das gesamte Medium in seine Bestandteile zu zerlegen. Das klingt für die meisten wahrscheinlich nicht gerade nach Spaß (und könnte tatsächlich dazu führen, dass ihr nie wieder Rap hören wollt), aber gewisse Leute haben die Zeit und Geduld dafür und außerdem auch noch Ahnung von Statistiksoftware und Webdesign.

Anzeige

Inspiriert von einer ähnlichen Studie von Heavy Metal-Lyrics (die Wörter, die in Heavy Metal-Tracks am öftesten vorkommen, sind "burn" und "cries") haben zwei Typen – von denen der eine sich schlicht "The DataFace" nennt – das Vokabular aus Songs von allen bekannten Rappern analysiert und mithilfe dieser Daten eine umfassende Übersicht aller Improvisationen, Punchlines und Themen erstellt. Dann haben sie die relativen Häufigkeiten der Wörter miteinander verglichen und festgestellt, dass das Wort "chopper" in einem HipHop-Song im Vergleich zu anderen Genres am ehesten auftaucht. Darauf folgten "stunting", "flexing" und "mane". Die vollständige Liste der häufigsten im Rap benutzten Wörter liest sich wie der Versuch deiner Mutter, zu rappen. Trotzdem sind die Ergebnisse interessant; beispielsweise ist das Wort "swag" entgegen der Annahme einiger Leute immer noch ziemlich beliebt und schafft es auf Platz 15.


Noisey-Video: "Hinter den Kulissen von Young Thugs 'Wyclef Jean'"


Interessant ist auch, dass auf der Seite Wörter aufgeführt werden, die typisch für bestimmte Rapper sind, womit man ganz gut häufig von ihnen angesprochene Themen aufdecken kann. Beispielsweise kommen in Drakes Songs "Deceiving", "Toronto" und "Shutting" besonders oft vor und bei Eminem "Spaghetti", "Trailer" und "Chainsaw". Bei Kanye hingegen sind es "Embarrass", "Ideas", "Racism" und "Celebrity" – was, wenn wir ehrlich sind, seine Karriere doch ganz gut zusammenfasst. Es gibt noch viele andere komplexe Diagramme und Grafiken, und man könnte locker einen ganzen Abend damit verbringen, herauszufinden, ob in Jadakiss' Songs sein Lachen oder sein eigener Name öfters zu hören sind.

Wühlt euch hier durch alle Daten.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.