Anzeige
Traumvorlage

Mit dieser Zucker-Vorlage von "Lord" Bendtner rechnete nicht mal der Torschütze

Ein einziger Hackenpass reicht, um die Abwehrkette auszuspielen.

von VICE Sports
29 September 2017, 1:49pm

Foto: Screenshot von Streamable 

Man muss zugeben, es ist etwas stiller um "Lord" Nicklas Bendtner geworden. Der Däne ist eine Internetlegende und wird regelmäßig als nächster potentieller Weltfußballer ausgelobt. Seitdem er aber nicht mehr in der Bundesliga und der Premier League spielt, ist er zunehmend aus den Medien verschwunden. Mittlerweile schießt er seine Tore für den norwegischen Klub Rosenborg Trondheim.

Der Verein spielt dieses Jahr in der Europa-League und trifft dort neben Zenit St. Petersburg und Real Sociedad auch auf Vardar Skopje aus Mazedonien. Gegen den Außenseiter rechnete sich der "Lord" offenbar gute Chancen aus, mal wieder ins Rampenlicht zu treten – zurecht. Beim Stand von 2:0 schirmte er den Ball kurz vor dem gegnerischen Strafraum ab. Die Abwehrspieler hatten den Angriff teilweise schon abgekakt und dümpelten im Strafraum rum. Mit dem Hackenpass von Bendtner rechnete niemand mehr. Nicht mal der spätere Torschütze. Trotzdem gelang ihm eine feine Vorlag quer durch die Abwehrkette und der freistehende Hedenstad musste nur noch zum 3:0 einschieben. Am Ende traf Skopje zwar noch zum 3:1 Endstand, der dürfte den Trondheimern aber nicht weiter wehgetan haben.

Erstaunlich ist die Vorbereitung von Bendtner auch, wenn man den Packing-Wert betrachtet, also die Anzahl an Spielern, die mit einem Pass überspielt werden. Mit seiner simplen Aktion nimmt Bendtner einfach mal sechs Spieler aus dem Spiel – keine schlechte Leistung. Wenn er so weitermacht, reicht es ja vielleicht doch irgendwann für den Ballon d'Or.