Noisey

Hansi Camora ist das Allerbeste aus zwei Welten

Hansi Hinterseer + Raf Camora = rappende Genialität, die den Berg runterwedelt.

Hansi Hinterseer ist nicht nur – Achtung, Wikipedia-Wissen – österreichischer Schauspieler, Moderator, Schlagersänger und ein ehemaliger Skirennläufer, sondern auch quasi der Patron Österreichs. Dort, wo seine weißen Zähne strahlen und seine blonde Mähne im Wind weht, fallen nicht nur reihenweise Großtanten in Ohnmacht, dort gedeiht der österreichische Boden auch einfach besser. Hansi Hinterseer bringt uns Glück, eine satte Ernte, kinderreiche Familien, Unterhaltung und früher auch Medaillen. Quelle: Alle Omas und Großtanten.

Anzeige

Raf Camora aka Raphael Ragucci bringt Westwien Gold und Platin, jedoch wendet sich der österreichische Boden von ihm ab, beziehungsweise nicht genug zu. Während unsere deutschen Nachbarn all ihre Wege nur noch twerkend bestreiten, weil dank ihm das Land im Dancehall-Fieber ist, hat man hier wenig für ihn übrig. Wo würden wir da bloß noch hinkommen, wenn wir die Hansis dieses Landes durch die Camoras tauschen würden. Wir feiern mit Bedacht nur Leute, die absichtlich schlecht sind, wie Money Boy oder Hurn, aber doch nicht wirkliche und echte Rap-Artists. Da wir unser liebes konservatives Heim schon sehr gut kennen: A la longue wird Österreich eh auch diesen Dancehall- und auch HipHop-"Trend" aufgreifen, schätzungsweise so 2030.

Umso großartiger die Idee von Thug Life Austria, "Andere Liga" von Raf Camora mit Videoausschnitten aus Hansi Hinterseers "Ski-Twist", das 1999 erschienen ist, zu unterlegen. Mit dieser ziemlich gesprengten Idee haben sie in weniger als 24 Stunden über 1000 Likes und fast 200 Shares erreicht.

Seht euch das Video bei Noisey an.