Anzeige
Features

"Rap Kitchen": Wir verlosen das Kochbuch mit Rezepten von MC Bomber, Haiyti & Maeckes

Ihr wollt Sidos geniale Ostlernudeln nachkochen? Oder Rezepte von Marvin Game, Harris, Manny Marc, HAZE, Bass Sultan Hengzt, Eunique und vielen mehr? Dann jetzt fix ne Mail an uns schreiben und gewinnen!

von Julius Wußmann und Noisey Staff
10 Oktober 2018, 9:46am

Foto: Emil Z. Levy Schramm

Bushido hat mal gerappt: "Ich häng nicht mit Männern rum, die kochen." Abgesehen davon, dass er sich dadurch eine ganze Menge geiles Essen und entspannte Gespräche entgehen lassen würde, ist das eh eine dreiste Lüge. Immerhin zeigt das neue Kochbuch Rap Kitchen, dass etwa seine alten Weggefährten Sido oder Eko Fresh verdammt leckere Sachen auf den Tisch zaubern können.

Autor Johann Voigt, der schon für die JUICE, taz, Die Zeit und natürlich Noisey schrieb, hat zusammen mit Fotograf Emil Schramm (der auch schon ein paar wunderbare Fotos für uns geschossen hat) ein paar Rapperinnen und Rapper besucht und sich ihre Rezepte und Restaurant-Tipps geben lassen.

So haben sich die beiden mit Chakuza, Haiyti, Marvin Game, Harris, Manny Marc & Tai Jason, HAZE, Bass Sultan Hengzt, MC Bomber, Eunique, Plusmacher, Eko Fresh, Sido, Silla, 3Plusss, Chefket, Omik K, Maeckes, Mauli, Prinz Pi und Jaysus getroffen. Da ist also wirklich für jeden Connaisseur etwas dabei.

Ein Rezept haben wir heute schon für euch dabei. So als kleinen Appetizer für das Buch, dass ihr hier kaufen könnt. Oder ihr vertraut auf euer Glück und schreibt eine Mail mit dem Betreff "Rap Kitchen" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 2 Exemplare.

Und keine Sorge, Sidos Ostlernudeln ist eines der simpelsten Gerichte. Die fortgeschrittenen Köche können sich dann ja mal an seinen Pulled-Pork-Burger trauen. Oder an Euniques Tortillachips-Auflauf.

Foto: Emil Z. Levy Schramm

Sidos Ostlernudeln

für 4 Personen

600–700 g Spirelli-Nudeln
50 g Margarine
100 g Mehl
1 Glas Gewürzgurken (ca. 200 g)
500 ml Werder Ketchup Salz

1. Die Spirelli-Nudeln in reichlich Salzwasser etwas zu weich kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und das Mehl unter ständigem Rühren dazugeben. Wenn Margarine und Mehl zu einer Masse ohne Klumpen geworden sind, die Mehlschwitze mit dem Gurkenwasser ablöschen, kurz aufkochen lassen und den Ketchup dazugeben.

2. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Zum Schluss die Nudeln noch einmal in der Sauce erwärmen, auf einem tiefen Teller anrichten, mit den Gewürzgurkenwürfeln bestreuen und servieren.

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.