FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Wieso der 1. April ein schwarzer Tag für Google Mail war

Scherze fallen fast immer in zwei Kategorien: Entweder wünscht man sich, sie wären wahr, oder man freut sich, dass sie es nicht sind.
1.4.16

In Sachen Aprilscherze ist heute Google Mail auf dem unangefochtenen ersten Platz der dummen Ideen.

Sie führten heute den Mic Drop Button ein, der automatisch ans Ende jeder Email ein Minion setzt, das ein Micro von einem Balkon fallen lässt, im Sinne von „Ich bin raus". Außerdem konnte der Empfänger auf die Mails nicht antworten, weil ihre Mail sofort ins Archiv geschoben wurden. Sollte wohl witzig sein, ging allerdings gewaltig nach hinten los, einige Nutzer schrieben wütende E-Mails, dass sie wichtige Meetings und Termine verpasst hätten oder Absagen zu Gesprächen bekommen hätten, weil sich der Empfänger von dem Minion verarscht gefühlt hat. Google Mail zog die Funkion ziemlich schnell zurück und entschuldigte sich bei allen Nutzern und erklärte, dass es sich um einen Bug gehandelt habe, der die Funktion auch ungewollt aktivierte.

Anzeige

Doch nicht immer sind alle Aprilscherze so daneben wie der von Google. Wir haben für euch die witzigsten, dämlichsten und "schade-dass-das-ein-Scherz-war"-Pranks zusammen gestellt.

1. Das Computermagazin CHIP meldet heute, dass Windows-10-Nutzer ein Downgrade machen müssen. Ein US-Gericht habe entscheiden, dass das letzte Update illegal war und jetzt wieder von den Rechnern entfernt werden müsse. Ein Zwangs-Downgrade wäre die Folge.

2. H&M lässt CEO-Träume wahr werden und zeigt auf http://markforhm.com die erste Marc-Zuckerberg-Kollektion zum vorbestellen. Endlich nicht nur den ganzen Tag auf Facebook abhängen, sondern sich endlich fühlen wie der CEO persönlich, bitch!

Wegen der großen Nachfrage postete H&M jetzt Folgendes auf seiner Facebook-Seite:

3. Ein Aprilscherz aus der Kategorie „Ach, Mann, das wäre so schön" ist die Meldung der Daily Mail aus England gewesen, dass die englische Schauspielerin Olivia Colman die erste weibliche James-Bond-Darstellerin aller Zeiten wird. OK, nicht jeder kennt sie, aber hey, ein weiblicher James Bond, wie cool wäre das?

4. Snoop Dogg will euch in einer Zusammenarbeit mit YouTube die ultimative Snoop-Experience bieten. Schau es euch selbst an.

5. Der nächste Scherz aus der Kategorie „echt schade, dass nicht": Die Website Urlaubsguru will euch mit einer eigenen Fluggesellschaft um die Welt schicken, die ersten 1000 Tickets sollten für nur einen einzigen Euro rausgehen.

6. Seit Zurück in die Zukunft sind wir alle verliebt in das Hoverboard. Leider ist es pünktlich zum Jahre 2015 nicht dazu gekommen, dass wir endlich mit den coolen Brettern durch die Stadt schweben können. Die Automarke VW wollte das wohl nicht auf uns sitzen lassen und präsentiert das erste Hovercraft-Auto der Welt. Nicht ganz so schick wie Marty McFly, aber immerhin groß genug für die ganze Familie.

Anzeige

7. Lieferheld verkündet auf seiner Website, dass du dein Essen ab jetzt in essbaren Verpackungen zugeschickt bekommst. Ihr neues Siegel HSRTEECPS (High Sustainability Ready To Eat Eco Convenience Packaging Systems) soll sicherstellen, dass du die nächste Pizza gleich mit Karton essen kannst. Alles für einen kleinen Aufpreis von 46 Euro.

8. König der April-Pranks ist in diesem Jahr Google. Neben ihrem missglückten Google-Mail-Minion-Spaß haben sie auch noch ein paar harmlosere Scherze auf Lager gehabt: Sie haben für die Niederlande das erste selbstfahrende Fahrrad angekündigt. Ähnlich wie das Google Car soll das Fahrrad ohne seinen Fahrer von A nach B kommen. Ist ja auch sehr anstrengend, die ganzen Berge und Täler auf- und abzufahren.

9. Google legt einen nach und geht in den Kampf mit Samsung um die VR-Krone, allerdings zäumen sie das Pferd von hinten auf. Mit Der Cordbord Plastic kannst du endlich „Realität" spielen, es gibt keine realistischere Auflösung, keine bessere Soundqualität als das echte Leben.

10. Ein bisschen Fatshaming konnte sich Samsung nicht verkneifen. Sie erklärten, sie hätten das ersten Kühlschrank-Lock für dicke Menschen entwickelt. Ein Bewegungssensor nimmt wahr, wenn du deinen Hintern von der Couch bewegst und dich Richtung Kühlschrank aufmachst. Der Kühlschrank verriegelt automatisch seine Türen und du kannst dir nichts zu essen rausnehmen. Definitiv aus der Kategorie „zum Glück nur ein Scherz".

Anzeige

11. Amazon hat sich was Feines für Berlin ausgedacht: Die Amazon-Prime-Rohrpost. Heute bestellt, morgen schon im Rohr auf dem Weg zu dir. Klingt nach Behörde.

12. Der Postillon hingegen wünscht sich, dass der erste April endlich abgeschafft wird, schließlich stehen die Quatsch-Nachrichten an diesem einen Tag in riesiger Konkurrenz mit allen anderen Scherzen.

13. Der Focus berichtet online, dass Kassierer an der Supermarkt-Kasse ab jetzt dazu verpflichtet sind, ihre Kunden danach zu fragen, ob sie ihre GEZ-Gebühren schon bezahlt haben. Die Reaktionen der Netzgemeinde in den Kommentaren sind vorhersehbar witzig:

14. Vor allem Veganern wird oft nahegelegt, doch mal ein Stück Fleisch zu essen, wenn es ihnen nicht so gut geht. Um sich gleich noch ein bisschen den IQ aufzubessern, bringt Wheaty jetzt das erste vegane, essbare Gehirn auf den Markt, perfekt zu bald startenden Grillsaison.

15. Ganz vorne dabei bei den Meldungen der Kategorie „bitte nicht" liegt die Nachricht von T-Online, dass Stefan Raab zurück ins Fernsehen will. Er solle mit dem ZDF in Verhandlungen für eine neue Show stehen und bald wieder für abendliches Fremdschämen sorgen.

16. Eine ziemlich clevere Idee hatte das Sprachlernprogramm Duolingo. Sie wollen ein Kissen auf den Markt bringen, das den Nutzern im Schlaf neue Sprachen beibringt. Verfügbar in Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch. Würde wahrscheinlich so gut funktionieren, wie sich damals das Mathebuch unters Kopfkissen zu legen.

17. Für alle, die niemals jemals genug von ihren Lieblingsserien bekommen, bringt T-Mobile US dieses Schätzchen hier auf den Markt:

18. Manchmal beweisen die Deutschen doch ein wenig Humor: Die deutsche Botschaft in England verkündete auf ihrer Website, dass Hockey jetzt deutscher Nationalsport werden soll.