Isn't She Lovely: Laman Akhmedova

FYI.

This story is over 5 years old.

Aren't They Lovely

Isn't She Lovely: Laman Akhmedova

LemLem wollte immer Masseurin sein. Jetzt unterrichtet sie Flüchtlinge und isst sehr viel Eis.
25.6.12

Daniel Gebhart de Koekkoek ist nicht nur ein guter Freund von uns, sondern auch einer der besten Fotografen, die Tirol in Richtung Wien hat ziehen lassen. Er hat für uns u.a. die Strecke über die Massentaufe der Zeugen Jehovas im Ernst Happl Stadion geschossen, ist nach Ungarn gereist, um dort ein Roma-Dorf zu fotografieren und hat zahlreiche andere Dinge gemacht (zum Beispiel einen hübschen Bart zu tragen), um die wir ihn beneiden. Alle zwei Wochen fotografiert er für uns Frauen, die wir ziemlich gut und bezaubernd finden.

Anzeige

Laman oder LemLem, wie ihre Freunde sie nennen, kommt aus der Stadt, in der mal Eurovision war. Ihr wisst schon Azberbaijan und so. Nach dem kleinen Detail namens Untergang der UDSSR, kam sie erst nach Zypern, um dann schlussendlich in Wien zu landen. Skip ein paar Jahre und sie bringt Kindern mit Lernschwierigkeiten englisch bei und spielt ihre ersten Filmrollen. Sie liebt Michael Jackson. Sie liebt Bier. Beides vollkommen verständlich. Dass sie allerdings eine Abneigung gegen Prosciutto hat, finden wir nicht nur seltsam, sondern fast schon beunruhigend. Dafür isst sie gerne in Clubs. Eigentlich isst sie immer in Clubs. Hauptsächlich Gurken und Bananen (ihre Ansage, nicht unsere). Bei einem Unfall hat sie sich ihr Schambein gebrochen. Anscheinend stehen Jungs auf so was. Eines Tages wird sie in Brasilien leben, vier Kinder haben und viel Schach spielen. Wir hoffen, dass sie dann trotzdem weiterhin ihr Facebook Profil nutzt, da ihre Posts zu dem Unterhaltsamsten gehören, was täglich so in unserem Newsfeed passiert. Ihr solltet alle übrigens dringend aufhören ihr Fotos von euren Penissen zu schicken.