Features

Olympia ist stinklangweilig—es sei denn Vince Staples kommentiert es

„Forrest Gump ist einer der größten Olympioniken, die Tischtennis je gehabt hat. Tischtennis ist für immer.“—Vince Staples, Rapper.
17.8.16

Wir möchten hier natürlich keine Sport-Enthusiasten verärgern. Wenn wir sagen, Olympia sei stinklangweilig, reden wir natürlich nur von unserem persönlichen Befinden zu diesem Sport-Mega-Event. Aber wir sind nicht allein mit dieser Meinung. Vince Staples, Raptalent und außerdem freches Mundwerk für das Haus GQ, findet das auch. In der Serie Vince Staples Reviews Every Fucking Thing kommentiert er allerhand Dinge, "zu denen er eigentlich nichts zu sagen hat, GQ ihn aber zwingt, etwas dazu sagen". In dieser Ausgabe haut Staples seine Meinung zur derzeit stattfindenden Olympiade in Rio raus.

Anzeige

Wie Vince Staples am Ende des Videos ja klarstellt, hat er keine Ahnung von Olympia, geschweige denn von den verschiedenen Disziplinen. Seine Kommentare zu Tischtennis ("Forrest Gump ist einer der größten Olympioniken, die diese Sportart jemals hervorgebracht hat und Tischtennis wird es für immer und ewig geben"), Gymnastik ("Ich bin nicht wirklich ein Fan von männlichen Gymnasten. Das hat keinerlei Anmut") und Amerikas Goldkind Simone Biles ("Sie sieht aus, als ob sie gemein wäre. Erzähl ihr nicht, wie nett du bist, denn sie wird dich wissen lassen, dass dein Handstandüberschlag fürn Anus ist") sind zwar nicht unbedingt proffessionell begründet, dafür aber umso unterhaltsamer.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.