So machst du die perfekte Deutschland-MDMA-Bowle
Still/YouTube.com
fußball-em

So machst du die perfekte Deutschland-MDMA-Bowle

Wir haben das Rezept zum passenden Getränk für den Showdown zwischen Schland und Italien für dich.
1.7.16

Während der EM-Zeit gibt es ja allerlei skurrile Spezialprodukte. Bierdosen in Schwarz-Rot-Gold oder sogar Schnaps. Wir machen jetzt auch mit und präsentieren dir die Deutschland-MDMA-Bowle, zu der wir durch den YouTuber Luksan Wunder inspiriert wurden.

Folgende Sachen brauchst du:

Cola, Cranberrysaft, Orangensaft und Korn. Die fruchtige Komponente besteht nicht aus der Techno-Boyband Moderat, die sich ja schon mal gerne mit „Früchtchen in der E-Bowle" vergleicht, sondern aus Brombeeren, Himbeeren und Bananen. Alles richtig gesund also.

Anzeige

Die Vorgehensweise:

Luksan Wunder macht den ersten Teil vor: Gib die Flüssigkeiten in gleichen Teilen in eine Schüssel. Wie bei jeder guten Bowle schüttest du zunächst den Korn in die Bowle und danach die Früchte. Am besten lässt du sie ein paar Stunden ziehen, damit sich die Früchte richtig schön vollsaugen. Danach gibst du die restlichen Flüssigkeiten dazu.

Wenn du alles in einer Schüssel gut umgerührt hast, kommt der zweite Teil: Du kannst das MDMA dazugeben.

Die Menge ist dabei eigentlich egal, weil du die Plörre eh nicht trinken willst. Und überhaupt: Alkohol und MDMA sind ganz übler Mischkonsum. Am Ende stellst du noch fest, dass dein Mitbewohner doch nicht Manuel Neuer ist.

Und wenn du die E-Bowle unbedingt trinken willst, dann schütte jetzt alles weg und fang noch mal von vorne an. Statt Korn kannst du dann zum Beispiel alkoholfreien Sekt nehmen. Prost!

**

Folgt THUMP auf Facebook und Twitter.