Festival

Beef with Beans–Kochen mit ABBY

Wir haben Filou von ABBY besucht, um ihm beim Kochen zuzusehen und uns mit ihm über Essen und so zu unterhalten.

von Munchies Staff
28 August 2015, 4:37pm

Wir haben Filou von ABBY besucht, um ihm beim Kochen zuzusehen und uns mit ihm über Essen und so zu unterhalten. Er kochte für uns Steak mit grünen Bohnen und mächtig viel Knoblauchbutter–ein Essen, das er vor sieben Jahren für die Band kochte, und das seitdem eine Art Signature Dish der Band ist. Ihr neues Album Hexagon ist heute erschienen.

ptrva_IMG_7576

Wenn ich jetzt die Augen schließe und an Essen denke, denke ich an Schokolade, obwohl ich gerade Gemüse schneide. In meiner Kindheit hat Mama oft gekocht, sie macht das beste Gulasch mit selbstgemachten Spätzlen. Dazu gab es immer Salat und das Salatherz war auch immer das beste. Warum auch immer.Oder Stubenkücken mit Crème fraîche. Die Butter, die sie verwendet, gibt es gar nicht im Supermarkt. Eigentlich könnte ich mir keine ihrer guten Zutaten wirklich leisten.

ptrva_IMG_7650

Es war ein ziemlicher Weiberhaushalt. Ich habe drei ältere Schwestern, und eine jüngere Schwester und einen Bruder. Wenn Papa kocht, dann Tomatensuppe. Oder er grillt. Jetzt kocht meistens meine Freundin, sie backt zweimal die Woche deluxe Kuchen. Ich bin eigentlich nur die Schnippeltante. So kochen tu ich eigentlich gar nicht. Ich improvisiere und schmeisse zusammen.

ptrva_IMG_7698

Als Kind aß ich am liebsten Markklößchensuppe, ich weiß auch nicht wieso. Jetzt hab ich eigentlich keine Lieblingsspeise, vielleicht Rumpsteak mit Rosmarin. Wenn ich was nicht mag, dann eigentlich alles, was aus dem Meer kommt. Vielleicht weil meine älteren Schwestern mich mit Tintenfisch-Tentakeln verarschten.

Mein Lieblingsgetränk? Ich bin ein Cola-Junkie. Cola trink ich schon zum Frühstück.

Also zurück zum Kochen. Ich hab dieses Steak und die Bohnen mit massig Knoblauchbutter zum ersten Mal vor sieben Jahren in Mannheim für die Band gekocht. Seitdem gibt´s das immer wieder.

ptrva_IMG_7608

Das Steak wird gesalzen und in Butaris gebraten.

ptrva_IMG_7776

Die Bohnen werden in Salzwasser al dente gekocht. Die Butter schmelzen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und über die Bohnen gießen.

ptrva_IMG_7839

Der Salat sollte trocken sein. Ich hab keine Salatschleuder, also mach ich das so:

abby2

Gewürze? Gute Gewürze sind schön, aber es reicht halt Salz und Pfeffer. Hier in der Küche sind viele Gewürze, die ich da aber nicht hingestellt habe.

ptrva_IMG_7768

Die Marinade besteht aus gleichen Teilen weißem Balsam-Essig, Olivenöl und ein bisschen scharfem Senf.

ptrva_IMG_7657

Im Idealfall sieht es dann so aus:

abby

Danke an Filou für das super Essen und an Gergana Petrova für die schönen Fotos!

Tagged:
Berlin
Munchies
Food
Album
Musik
Essen
Release
Melt
Abby
alternativ