Anzeige
Popkultur

Dieses Rentner-Ehepaar tanzt und das Internet dreht durch

Wir haben die besten Szenen des 62-Millionen-Views-Videos für euch analysiert. Besser als jedes Katzenvideo.

von VICE Staff
03 April 2017, 2:58pm

Ein spanischer Radiosender postet ein Video eines Rentner-Tanzwettbewerbs in Landshut, 62 Millionen Menschen schauen es an. Warum zur Hölle? Weil Dietmar (70) und Nellia (64) Ehrentraut eine Explosion sind. Sie sind der Moment, wenn du ein Brause-Ufo isst und das Prickeln der Füllung sich langsam durch das Esspapier zu deinem Gaumen fräst. Sie sind der Daim unter den Schokoriegeln. Die Ehrentrauts sind wie das Video einer Katze, die ein Video schaut, in dem ein Panda mit einem Küken spielt. Sie sind die Turnschuhe nach einer Nacht in Pumps. Schaut sie euch bitte einfach an. Wir nehmen euch mit zu den besten Momenten aus 103 Sekunden:

Alle Screenshots: Facebook , Corriente Latina

They wanna get low low low low and ...

… up! Das ist genau einer dieser Sprünge, die beim Abschluss eines Turnturniers 10 von 10 Punkten bekommen. Grazil, hoch, mit einem Lächeln. Kein Wunder, dass die beiden schon bei Amateur-Wettbewerben im Boogie Woogie abgeräumt haben: die Österreichische Meisterschaft viermal, einmal die Deutsche Meisterschaft – das erzählten sie der dpa. In dem Sprung steckt der Enthusiasmus eines Ich-bin-entzückt-Hüpfers aus Wickie und die starken Männer, wenn Snorre im Endorphin-Strudel die Füße in der Luft zusammenklopft. 

Gleichzeitig beherrscht Nellia Ehrentraut die Kombination aus Stärke, Körperspannung und Leichtigkeit eines Springbocks – wenn ihr uns nicht glaubt, habt ihr noch nie Springbock-Videos geschaut. Niemand weiß übrigens so genau, warum Springböcke durch die Savanne hüpfen. Die einfachste Antwort: weil es Spaß macht. So wie es den Ehrentrauts Freude bereitet.

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie der Sex im Alter so wird? Wenn die Freude an einem prallen jungen Körper vorbei ist. Wenn der ganze Körper wie eine reife Orange aussieht, wenn die Haut an den Armen hängt und sich Adern die Beine entlangziehen.

Dieses Video kann einem die Angst nehmen. Die Ehrentrauts schieben sich geschmeidiger über die Tanzfläche als Nacktschnecken auf einem Fliesenboden. Mit dem selbstbewussten Griff an die Hüfte seiner Frau scheint Dietmar Ehrentraut zu sagen: Schaut sie euch an, ihr jungen Hüpfer! Könnt ihr da mithalten? Mit dieser Energie, mit diesen Kurven? Ihr mit euren Green Smoothies, Thigh Gaps und Ab Cracks.

Der eigentliche Held des Videos kommt bei 1:14 auf die Tanzfläche. In jedem Theaterstück gibt es ja die Hauptdarsteller, die wochenlang geübt haben und Texte gepaukt haben – und den Narr, der einmal über die Bühne stolpert, einen Satz sagt und allen im Gedächtnis bleibt.

In diesem Epos ist es der Seemann, der plötzlich entert. Er rennt ins Bild und fängt an mitzuklatschen. Kam er gerade von hoher See, ist mit einer schummrigen Lampe durch die Kajüte gestolpert, während hohe Wellen alle Habseligkeiten von einer Seite zur anderen warfen? Hat er etwas länger gebraucht, um seinen Rausch vom Kölner Karneval auszuschlafen und es gerade noch rechtzeitig zum Tanz der Titanen ins bayerische Landshut geschafft? Oder, noch abgefahrener: Kommt der etwa immer in diesem Aufzug zum Boogie Woogie?

Die anderen Normalo-Zuschauer sehen eher aus wie Aliens, die ein Signal aus anderen Galaxien suchen.

Wenn wir zum Abschluss einen zweiten Blick auf das Bild vom Anfang werfen, entwickelt es erst seine ganze Großartigkeit. Denn im Überschwang der Gefühle rammen die beiden Tänzer glatt ein Jury-Mitglied (zu erkennen als solches, weil er sich Notizen auf einem Block macht). Und dann tänzeln sie einfach weiter. Gerne würden wir uns alle so entspannt durchs Leben drehen: Über den einzigen Hocker im Raum stolpern? So what, weiter geht's. Verschlafen den Chef an der Kaffeemaschine umrennen? Einmal zwinkern und mit einer dreifachen Pirouette aus der Situation entfernen.

Dietmar, Nellia, wir danken euch. Es war uns ein innerlicher Känguru-Sprung mit euch, es war wie Bäumen zuzusehen, wie sie sich an den Ast-Händen nehmen und beginnen, zu "September" von Earth Wind & Fire hin und her zu wippen.

Und jetzt, 103 Sekunden pure Freude – straight outta Landshut:

Folge Sofia auf Twitter und VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.