NFL

NFL-Ordner bewacht Cheerleader und holt sich einen runter

Sicherheitsmitarbeiter sollen ja immer alles im Griff haben. Ihre Geschlechtsteile sind damit eigentlich nicht gemeint. Das könnte für diesen Burschen von den San Diego Chargers ein „Nachspiel" haben.

von VICE Sports
21 Dezember 2016, 10:02am

Foto: Screenshot/Instagram/lov_app

Wir wurden ja alle schon mal von unseren Trieben übermannt, glücklicherweise zumeist in den eigenen vier Wänden. Bei diesem Burschen muss aber an dem Tag einiges schief gelaufen sein—vor allem in die eigene Hose.

Ein Security-Aufpasser von den San Diego Chargers wurde dabei gefilmt, wie er sich vor der Zuschauertribüne einen runtergeholt hat. Außerdem ist zu sehen, wie er dabei zu den rumhüpfenden Cheerleadern rüberschielt.

Das Ganze mutet zwar irgendwie lustig an—ok, erbärmlich trifft es wohl noch besser—, ist aber in Wirklichkeit ein moralisches No-Go. Denn ganz ehrlich: Kann man Frauen noch mehr zu einem Sexobjekt reduzieren? Plus: Hat der Dude echt gedacht, dass seine ruderartigen Wichsbewegungen unbemerkt bleiben? Hoffentlich haben das keine Kinder im Stadion sehen müssen.

Tagged:
Sports
Football
VICE Sports
Highlights
Fußball
San Diego Chargers
wichser
US-Sport
nachspiel
stadionordner