FYI.

This story is over 5 years old.

Understatement

Pau Gasols 40-Punkte-Show zerstört Frankreichs Titelträume

Pau Gasol spielt eine Bomben-EM, doch selbst nach seiner gestrigen Performance überwiegt bei dem Spanier das Understatement.
18 September 2015, 8:50am

Vergangene Nacht wird wohl nicht nur spanischen Basketball-Fans für eine lange Zeit in Erinnerung bleiben. Im ersten Halbfinale der Eurobasket 2015 zwischen Frankreich und Spanien im Mauroy Stadion von Lille, konnte die Basketball-Welt Zeuge des wohl besten Aushängeschilds für den europäischen Basketball werden. Eines der Highlights dieses Spiels war die überragende Leistung von Pau Gasol, der sich trotz seiner 35 Jahren in der besten Verfassung seines Lebens zu befinden scheint. 40 Punkte, 11 Rebounds und 3 Blocks konnte er nach dem 80-75 Overtime-Sieg für sich verbuchen.

Mittlerweile hat sich das Duell zwischen Spanien und Frankreich zu einem modernen Klassiker des europäischen Basketballs entwickelt, den sich auch die 26,922 gekommenen Zuschauer nicht entgehen lassen wollten. Nebenbei stellten sie damit auch einen neuen Zuschauerrekord für ein europäisches Basketballspiel auf.

Nach Spaniens letztjähriger Niederlage gegen Frankreich im Viertelfinale der WM in Madrid, scheint der Sieg von gestern Nacht wie eine beglichene Rechnung. Vor allem, weil ihr Sieg auch vor französischem Publikum stattfand, dass sich wahrscheinlich den Durchmarsch von Tony Parker, Boris Diaw und Co. erhoffte. Dass ihre Träume durch die Performance eines „alten Mannes" zerstört werden sollte, war dabei wohl nicht mit eingeplant.

„Natürlich war ich heute Abend extrem motiviert", sagte Gasol nach dem Spiel. Betrachtet man jedoch das gesamt Scoring dieser EM, ist diese Aussage von Pau, der die Scoring-Tabelle des Turniers mit 25,6 Punkten anführt jedoch mehr als ein Understatement.