Anzeige
Ticket Tombola

Bewegt euren Arsch in die Clubs, es gibt wieder Konzerte!

Wir schreiben euch auf die Gästeliste – bei Nimo, Pvris, Royal Blood, BadBadNotGood, Mount Kimbie, The Horrors und Karate Andi.

von Noisey Staff
06 Oktober 2017, 3:00pm

Foto: imago | ITAR-TASS

Nimo

Nimo ist einer der Pioniere des modernen Deutschraps. Jeder, der was anderes sagt, soll kurz den Blick von seiner Lavalampe lösen, die Bong wegstellen und mal wieder in einen Club gehen. Ob nun melancholische Banger wie "Nie Wieder" oder Afrotrap-Hymnen á la "Heute mit mir", der junge Stuttgarter zeigt unverkrampft, wie Rap 2017 zu klingen hat. Und wer den Typen schon mal live gesehen hat, weiß auch, dass er ein Monster von Performer ist. Wie passend, dass wir 3 x 2 Tickets verlosen. Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff "Nimo + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com.

04.10.2017 Köln, Live Music Hall (AUSVERKAUFT!)
05.10.2017 Münster, Skaters Palace
06.10.2017 Bremen, Schlachthof (AUSVERKAUFT!)
07.10.2017 Hamburg, Mojo (AUSVERKAUFT!)
08.10.2017 Berlin, Astra (AUSVERKAUFT!)
10.10.2017 Leipzig, Täubchental
11.10.2017 Wien, WUK (HOCHVERLEGT!)
12.10.2017 Stuttgart, Im Wizemann (AUSVERKAUFT!)
13.10.2017 Hannover, Capitol (AUSVERKAUFT!)
14.10.2017 Dresden, Club Pushkin
15.10.2017 Hamburg, Mojo (AUSVERKAUFT!)
17.10.2017 Nürnberg, Hirsch (AUSVERKAUFT!)
18.10.2017 Heidelberg, Halle02
19.10.2017 Zürich (CH), Dynamo
20.10.2017 München, Muffathalle (AUSVERKAUFT!)
21.10.2017 Frankfurt am Main, Batschkapp (AUSVERKAUFT!)
22.10.2017 Frankfurt am Main, Batschkapp (ZUSATZSHOW!)


Pvris

Vor über einem Jahr haben wir Pvris als Retter des Pops gehandelt, veröffentlicht das US-Trio doch derart exzessiv mitreißende Tracks, dass sie uns in die guten alten Zeiten des 00er Emo-Hypes zurückwarfen. Denn immer wieder schrei-singt Sängerin Lyndsey Gunnulfsen ihren Schmerz durch die Hallen der ansonsten so perfekt produzierten Synthie-Rock-Paläste. Das aktuelle Album trägt schließlich nicht grundlos den düsteren Namen All We Know of Heaven, All We Need of Hell. Was noch zu sagen bleibt: Schaut euch diese Band unbedingt live an, klingen da die Songs doch nochmal eine ganze Ecke Arsch-tretender als auf Platte. Also: Schreibt eine Mail mit dem Betreff "Pvris + Wunschstadt" an gewinnspiel@vice.com. Wir verlosen 3 x 2 Tickets.

02.11.17 München - Theaterfabrik
08.11.17 Berlin - Huxleys
09.11.17 Hamburg - Docks
15.11.17 Köln - Live Music Hall


Royal Blood

Royal Blood haben dieses Jahr mit How Did We Get So Dark? ein Album rausgebracht, das wohltuend nach Schweiß stinkt. Zwei Typen aus Brighton, die auch 2017 zeigen, wie man drückende Rock-Bretter zu einer alles überragenden Bühne zusammenprügelt. Wie passend, dass sie dann im November für drei Termine in Deutschland auf ebendieser stehen und euch komplett nass machen. Kennt ihr noch das Gefühl, Texte mitzuschreien, während man mit hunderten anderen zu einer wild tanzenden Masse verschmilzt? Nein? Dann schreibt sofort an eine Mail mit dem Betreff "Royal Blood + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 3 x 2 Tickets.

05.11.17 Berlin - Columbiahalle
06.11.17 Köln - Palladium
07.11.17 München - Zenith, die Kulturhalle


BadBadNotGood

Die kanadische Jazz-Band wurde dadurch bekannt, dass sie Rap-Tracks wie zum Beispiel von Kanye West coverten und dabei ihren eigenen Soundstempel aufdrückten. Dafür gab es unter anderem auch Lob von Tyler, The Creator, der so begeistert war, dass er zusammen mit BadBadNotGood eine Session einspielte. Auf ihren eigenen Alben geben sie sich aber längst nicht mehr mit Covern zufrieden, sondern nehmen lieber eigene Musik auf. So auch zuletzt auf IV. Wenn ihr also Lust auf zeitgemäßen Jazz mit ordentlich Rap-Background habt, dann schreibt eine Mail mit dem Betreff "BadBadNotGood + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 3 x 2 Tickets.


31.10.2017 Ludwigshafen | Das Haus @ Enjoy Jazz Festival
06.11.2017 Köln | Bürgerhaus Stollwerck
07.11.2017 Hamburg | Mojo Club
12.11.2017 Berlin | Astra


Mount Kimbie

Böse Zungen behaupten, das Minimal-Duo Mount Kimbie wäre so eine RICHTIGE Hipster-Band. Wenn also "Hipster" bedeutet, schon mit dem Debüt allen Kritikern den Kopf zu verdrehen, mit denen auch nach dem dritten Album noch eine glückliche Beziehung zu führen und auch sonst wunderschöne Mindfuck-Videos zu veröffentlichen, dann jawohl, ist Mount Kimbie so eine richtige Hipster-Band. Eine Band, die ihr euch verdammt nochmal live ansehen solltet. Schreibt eine Mail mit dem Betreff "Mount Kimbie + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 3 x 2 Tickets.

10.11.17 Astra Kulturhaus, Berlin
16.11.17 Muffathalle, München
27.11.17 Kantine, Köln


The Horrors

The Horrors sind eine britische Institution in Sachen Garage-Rock. Zwar tauschte man soundmäßig über die Jahre die allzu beengende Garage lieber gegen große Bühnen, aber hat mit dem aktuellen Album V wieder zurück zur alten Sperrigkeit gefunden. Gut so, dann beschwert sich bei den Konzerten wenigstens auch keiner über das Bier im Nacken. Ihr wollt diese Band live sehen? Dann schreibt eine Mail mit dem Betreff "The Horrors + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 2 x 2 Tickets.

15.11.2017 Köln - Jungle
17.11.2017 München - Backstage Halle
18.11.2017 Hamburg - Molotow


Karate Andi

"Ich betrete die Bühne mit einem japanischen Messer, einer Automatik-Beretta und dem Panikorchester" – Karate Andi hat vor allem live Bock auf Eskalation. Zwar ist sein letztes Album Turbo schon ein bisschen her, trotzdem kommt der Berliner Rapper wieder auf Tour. Irgendwer muss euch schließlich mit einer Pilsator-Fahne arrogant degradierende Punchlines ins Gesicht rotzen. Ihr liebt das doch auch. Also schreibt eine Mail mit dem Betreff "Karate Andi + Wunschstadt" an gewinnspiel@noisey.com. Wir verlosen 3 x 2 Tickets.

16.11.2017 Hannover, Faust
17.11.2017 Hamburg, Uebel & Gefährlich
18.11.2017 Köln, Gebäude 9
23.11.2017 Stuttgart, Im Wizemann
24.11.2017 München, Ampere
25.11.2017 Wien, Flex
07.12.2017 Nürnberg, Z-Bau
08.12.2017 Leipzig, Täubchenthal
09.12.2017 Münster, Skaters Palace
10.12.2017 Berlin, Astra

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.