Wir haben Models gefragt, welche skurrilen Nachrichten sie auf Instagram bekommen

"Manche Männer wollen, dass ich ihre Domina bin und sie im Chat beleidige."

|
14 Februar 2019, 9:19am

Alle Fotos: Privat

Stell dir vor, du checkst deine Nachrichten und statt einer 12-minütigen Sprachnachricht deiner besten Freundin springt dir das Bild eines erigierten Penis ins Gesicht.

Models passiert das auf Instagram fast täglich. Dass es bei ihrem Job üblich ist, viele Bilder ihres Körpers hochzuladen, ist für manche anscheinend Grund genug, ihnen anzügliche Anfragen oder Bilder ihres Dödels zu schicken. Man kann solche User dann zwar blockieren oder wegen der "Verbreitung einer pornographischen Schrift" anzeigen, aber das ändert nichts daran, dass jeden Tag neue perverse Nachrichten das Postfach füllen. Wir haben Models nach den skurrilsten Nachrichten gefragt, die sie bekommen haben.

Ivana, 21

Modelbild von Ivana
Ivana versucht, sich von Hassnachrichten nicht verunsichern zu lassen

Als ich mit dem Modeln angefangen habe, hatte ich dauernd Nachrichten von einem Fake-Account in meinem Postfach. Er hat geschrieben, dass ich endlich aufwachen und in den Spiegel schauen soll. Dass ich fett bin und nicht für das Modeln bestimmt sei. Ich habe darüber viel mit meiner Mutter gesprochen. Sie hat mich ermutigt, mich davon nicht verunsichern zu lassen. Ich habe die Nachrichten dann einfach gelöscht.

Nicht weniger schlimm als solche Hassnachrichten sind Nachrichten wie "Hey Sexy, Hot, Baby, Sexy Mama". Obwohl ich davon Hunderte bekomme, ist es jedes Mal ekelhaft. Die Leute scheinen einfach nicht zu verstehen, dass es mein Job ist, mich auf Instagram zu präsentieren, und die Fotos es nicht legitimieren, mir solche Dinge zu schicken.

Julia, 22

Porträt von Julia
Julia bekommt Angebote, reiche Scheichs zu Partys zu begleiten

Ich bekomme immer wieder Anfragen von Agenturen, die mir anbieten, reiche Scheichs zu Veranstaltungen zu begleiten. Einmal wurde ich angeschrieben und gefragt, ob ich zusammen mit anderen Models für eine Woche nach Dubai fliegen kann. Wir sollten dort in einem Hotel oder einer Villa übernachten und mit den Scheichs zu Partys gehen. In der Nachricht stand, dass wir abgesehen davon "so gut wie nichts" machen müssten. Bezahlt hätte man mich dann am letzten Tag: 800 Dollar pro Tag in bar, also insgesamt 11.200 Dollar.


Aus dem VICE-Netzwerk: i-D meets Paloma Elsesser


Klar, das ist eine Menge Geld, aber ich würde nie im Leben auf die Idee kommen, so ein Angebot anzunehmen. Erstens würde ich mich dann wie ein Objekt fühlen, das den Leuten dort komplett ausgeliefert ist. Und zweitens bin ich mir ziemlich sicher, dass man zu mehr gedrängt wird, als nur "schön auszusehen" – und das in einem Land, in dem Prostitution verboten ist. In einer Anfrage stand sogar, dass man "plus extra" noch mehr Geld bekommen würde. Ich denke mal, mit "extra" ist gemeint, mit den Typen ins Bett zu gehen.

Desiree, 29

Desireé
Desireé versucht die Nachrichten mit Humor zu nehmen

Ein Typ hat mir auf Instagram mehrere Bilder von unaufgeblasenen Ballons geschickt. Ich fand das zwar ein bisschen merkwürdig, habe es aber einfach ignoriert. Als ich ein paar Tage später mit Freunden unterwegs war, erzählte ich ihnen davon und sie meinten, ich soll doch mal nachfragen, was es mit den Ballons auf sich hat. Das hab ich dann auch gemacht, daraufhin fragte mich der Kerl, welche meine Lieblingsfarbe ist.

Auf meine Antwort "blau" schickte er mir wieder Fotos von Ballons, diesmal in verschiedenen Blautönen. Ich sollte sagen, welcher Ton mir am besten gefällt: "Der dunkelblaue ist ganz schön", schrieb ich. Dann schickte er ein Video. Darauf war zu sehen, wie er mit diesem dunkelblauen Ballon, der jetzt aufgeblasen war, Sex hatte. Das Video dauerte ungefähr zehn Sekunden, dann platzte der Ballon. Ich habe den Chat sofort gelöscht.

Ich bekomme aber auch oft Nachrichten von Männern, die fragen, ob ich ihre Domina sein kann. Sie möchten dann, dass ich sie im Chat beleidige, dafür wollen sie mir Geld per Paypal schicken. So ein Angebot habe ich noch nie angenommen, aber manchmal habe ich schon nachgefragt, warum sie das wollen. Das interessiert mich, weil ich Biologie studiere und Sexualforschung spannend finde. Ansonsten versuche ich, solche Nachrichten aber mit Humor zu nehmen. Ich zeige mich nun mal freizügig auf Instagram, dann muss man ein Stück weit mit solchen Anfragen rechnen, schätze ich. Verunsichern lasse ich mich dadurch jedenfalls nicht.

Moresha, 25

Moresha an einem Strand
Moresha wundert vor allem die Hartnäckigkeit mancher Typen

Zwei Typen haben mir andauernd Bilder von Spielzeug-Traktoren und Modelleisenbahnen geschickt. Keine Ahnung, was sie sich davon erhofft haben – dachten die, das würde mich irgendwie beeindrucken? Keine Ahnung. Ich fand das einfach nur creepy und habe sie nach einer Weile blockiert, als sie einfach nicht aufgehört haben. Außerdem bekomme ich ab und zu Dick Pics geschickt. Was mich an solchen Nachrichten am meisten verwundert, ist aber nicht unbedingt der Inhalt, sondern vor allem die Hartnäckigkeit der Typen. Manche schreiben mir jeden Tag, obwohl sie noch nie eine Antwort bekommen haben.

Janis, 24

Janis oberkörperfrei
Janis findet die Dick Pics am nervigsten

Am schlimmsten sind eigentlich die Fußfetischisten: Fast täglich bekomme ich Nachrichten von Männern, die fragen, ob sie Bilder von meinen Füßen haben können. Oder ob ich ihnen verschwitzte Socken, die ich beim Sport an hatte, zuschicke. Sie bieten mir Geld dafür. Andere wollen aber auch meine getragenen Unterhosen haben – einer hat mir dafür mal 10.000 Euro geboten. Ich habe aber natürlich abgelehnt, weil ich das einfach nur eklig finde.

Manche machen sich sogar die Mühe und schneiden den ausgebeulten Bereich meiner Unterhose aus Fotos aus und schicken mir dann mehrere solcher Bilder. Einige fragen mich auch, ob die Beule "wirklich real" oder ausgestopft ist. Eine Frau hat mir mehrmals Sexvideos von sich geschickt und gefragt, ob ich mit ihr schlafen will. Ich kann solche Nachrichten aber ganz gut ignorieren und blockiere die Leute meistens. Wirklich nervig finde ich die Dick Pics, die ich täglich bekomme. Da klickst du nichtsahnend auf eine Nachricht und bekommst einen Schwanz ins Gesicht.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Mehr VICE
VICE-Kanäle