Neue Musik

Mit Cros "Noch da" durchlebt ihr eure letzte Trennung nochmal schmerzlich

"Ich hab grad dein Girl gesehen." - "Ist meine Ex." Autsch. Falls ihr noch nicht über eure letzte Beziehung hinweg seid, solltet ihr Cros neues Video besser nicht anschauen.

von Noisey Staff
08 Mai 2018, 3:04pm

Screenshot von YouTube aus dem Video "Cro - Noch da (Official Version)" von Chimperator Channel

Das Ende einer Beziehung durchläuft viele Phasen. Keine davon ist weniger schmerzhaft als die andere, und keine weniger scheiße. In "Noch da", einem der stärksten Tracks des aktuellen Albums tru, besingt Cro sie alle. Dazu erschien heute das passende Musikvideo.

Auf erste Eifersüchteleien folgen handfeste Streits ("Meine Ma mochte dich eh nie!" - "Dein Bruder ist zum Kotzen!") und eigentlich wisst ihr beide längst, dass ihr euch nicht mehr gut tut. Dennoch habt ihr unfassbar Schiss davor, endgültig verlassen zu werden; bis einer seinen Kram packt und geht. Jetzt erst mal verdrängen, feiern gehen, sich ablenken. Wären da nicht die unangenehmen Seitenhiebe flüchtiger Bekannter à la "Ey yo ich hab grad dein Girl gesehen" - "Eh-eh, ist meine Ex". Und schon tut es wieder weh und das Nachbeben, Stufe 9,5 auf der Richterskala, packt euch. Sobald ihr alleine seid, foltert ihr euch, indem ihr euch endlos durch euer Instagram, Snapchat und Co. scrollt und schließlich all eure gemeinsamen Bilder löscht und den anderen blockt. Irgendwann Akzeptanz. So endet auch Cro mit den versöhnlichen Worten: "Keine Sekunde mit dir war verschwendet / Wir beide waren geblendet, zu viele schöne Momente."

Im dazugehörigen Video ringt Cro um die Aufmerksamkeit eines Models. Die widmet sich jedoch lieber ihrem Fotoshoot und zeigt ihm den Mittelfinger. Mit ihrem düsterem Make-Up und schwarzem Feder-Oberteil wirkt sie wie die Personifizierung aller seiner Ex-Freundinnen, die ihm bisher verletzt haben. Da bleibt dem Rapper mit der Pandamaske nichts weiter übrig, als alleine durch die große Stadt zu ziehen und auf Asiaimbissen oder vor lilafarbenen Dixieklos seine Trennungswunden zu lecken. Für Outfit und Styling sorgte übrigens Carlos Schwester Jule Waibel. Die künstlerische Leitung blieb bei Cro selbst.

Noisey präsentiert Cro auf stay tru. tour 2018:

08.11.18 - Düsseldorf, Iss Dome
09.11.18 - Hamburg, Barclaycard Arena
10.11.18 - Berlin, Max Schmeling Halle
11.11.18 - Frankfurt, Festhalle
15.11.18 - Wien (A), Stadthalle
16.11.18 - München, Olympiahalle
17.11.18 - Nürnberg, Arena
22.11.18 - Zürich (CH), Samsung Hall
23.11.18 - Stuttgart, Schleyerhalle
29.11.18 - Bremen, ÖVB Arena
30.11.18 - Hannover, Tui Arena
01.12.18 - Leipzig, Arena

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook , Instagram und Snapchat.