3. liga

Das sind die stimmungsvollsten Videos des Thüringen-Derbys

Angesetzt war die Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl Zeiss Jena als Risikospiel. Doch anstatt Gewalt gab es jede Menge Stimmung.
11.9.17
Screenshot aus dem YouTube-Video "Thüringen-Derby: Erfurt-Fans versammeln sich auf Domstufen" von MGT Mediengruppe Thüringen

Ein großes Polizeiaufgebot, eskortierte Fans, Wasserwerfer. Seitens der Polizei war die Einschätzung für das Thüringen-Derby klar: Gewalt, überall. Doch es kam anders: Aus der als Risikospiel angesetzten Partie wurde eine Party – nicht ohne Sticheleien, aber friedlich – mit puren Fußball-Emotionen.

Die Erfurter Fans sammelten sich lange vor Anpfiff nahe des Doms und verwandelten die Innenstadt in eine Rot-Weiße Machtdemonstration. Laut der Thüringer Allgemeinen waren es dort bereits mehr als 1.200 Fans, im ausverkauften Stadion dann mehr als 10.000. Auch die Gäste vom FC Carl Zeiss Jena, die laut Liga3-online.de mit 1.700 Fans angereist waren, sorgten unter dem Motto "Dark Blue Gang" für Stimmung. Trotzdem hatten am Ende die Gastgeber die Nase vorne, durch das einzige Tor der Partie, ein Kopfball von Christopher Bieber in der 68. Minute.

Anzeige

Wir haben die imposantesten Szenen für euch zusammengetragen: