Anzeige
Popkultur

Auf Reddit entsteht gerade ein Film aus animierten GIFs

Ein wirrer Streifen aus Memes und 'SpongeBob': Reddits neuestes soziales Experiment zeigt, warum Chaos und Kreativität zusammengehören.

von Eike Kühl
03 April 2019, 9:46am

Screenshot von der Website "Reddit Sequence"

Das Internet ist ein chaotischer Ort, aber manchmal entsteht aus Chaos etwas Schönes. Oder, wir wollen nicht so streng sein, zumindest Lustiges. Auf Reddit gibt es seit einigen Jahren am ersten April keinen Aprilscherz, sondern ein soziales Experiment, das die Nutzerinnen und Nutzer der selbsterklärten "Startseite des Internets" miteinbezieht.

In diesem Jahr geht es darum, aus animierten GIFs einen Film zu erstellen. Bei dem "Sequence" genannten Experiment bestimmen ausschließlich die Nutzer, welche GIFs verwendet werden und in welcher Reihenfolge. Die Community schreibt also Drehbuch und führt Regie. Was chaotisch begann, entwickelt sich langsam tatsächlich zu etwas wie einer zusammenhängenden Story.

Auf der Website des Experiments können angemeldete Reddit-Nutzerinnen animierte GIFs posten oder GIFs mit eigenem Text erstellen. Andere User bewerten anschließend die Vorschläge. Das beliebteste GIF wird nach einiger Zeit als eine Szene des Films festgesetzt. Dann beginnt die nächste Szene und der Vorgang wiederholt sich: GIFs hochladen, bewerten, nächste Szene im Kasten, und so weiter. Derzeit gibt es einen Prolog und vier Akte mit jeweils 50 Szenen. Wie viele es noch geben wird, bis der Film "fertig" ist, ist unklar. Es dürfte aber nicht mehr allzu lange dauern.

Wie bei den vorherigen Experimenten erklären die Verantwortlichen von Reddit nur wenig. Es gab lediglich einen kryptischen Tweet am 30. März und einen Post am 1. April über eine "Internet Sequencing Machine". Was genau dahintersteckte, musste die Community selbst herausfinden.

Erwartungsgemäß war der Anfang deshalb ziemlich chaotisch. Die Nutzerinnen schoben irgendwelche beliebigen GIFs zusammen, der Prolog ist deshalb eine Mischung aus derzeit beliebten Memes wie Ricardo Milos, GIFs aus Star Wars, SpongeBob und japanischem Anime. Also quasi die Essenz von Reddit.

Auf Hakenkreuze folgt die Mona Lisa

Doch nach rund 24 Stunden begann die Community, die Idee hinter "Sequence" zu verstehen. Zusammenschnitte des zweiten und dritten Akts zeigen schon eine stärker zusammenhängende Auswahl, sofern das angesichts des Ausgangsmaterials möglich ist. So endet der zweite Akt mit GIFs aus Herr der Ringe und den Avengers in einem anscheinend katastrophalen Ereignis, das zu Beginn des dritten Akts dann wieder aufgegriffen wird. "Es gibt immer noch Leute, die wahllose Inhalte posten, aber das Gute wird am Ende überwiegen", schreibt ein optimistischer Nutzer. In den Subreddits r/sequence und r/sequence_meta wird bereits über einen größeren Handlungsrahmen diskutiert.

Das gehört dazu. Tatsächlich geht es in den Reddit-Experimenten vor allem um eines: Sie sollen zeigen, wie Hunderttausende fremde Menschen für ein gemeinsames Ziel zusammenarbeiten können. So bizarr der Vorgang für Außenstehende sein mag, so faszinierend ist er in Echtzeit anzuschauen.

Bereits vor zwei Jahren gelang Reddit ein erfolgreiches Experiment. Für "Place" konnten alle Nutzerinnen und Nutzer gemeinsam auf einer riesigen Pixel-Leinwand malen: Jeweils einen Pixel konnten sie für eine bestimmte Zeit mit einer bestimmten Farbe ausfüllen. Nach spätestens 20 Minuten war der Pixel wieder für Andere freigegeben. Zunächst wurden – Überraschung! – Penisse und Hakenkreuze gemalt.

Nach und nach fanden sich Menschen zusammen, um gemeinsam größere Bilder zu erstellen. Nutzer verschiedener Länder malten ihre Landesflaggen, Subreddits von Games mobilisierten ihre Abonnenten, um das Logo des Spiels zu zeichnen. Sowohl die Mona Lisa als auch Vincent van Goghs "Sternennacht" wurden in Pixeln verewigt. Am Ende nahmen mehr als eine Million Reddit-User an der Aktion teil und die insgesamt 72 Stunden im Zeitraffer gelten heute als ein geradezu ikonisches Kunstwerk der Internetkultur.

Ob das in diesem Jahr mit "Sequence" auch gelingt? Vielleicht nicht ganz, aber das Experiment zeigt trotzdem, wie das Internet funktioniert: Wo Chaos ist, ist häufig auch Kreativität.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Film
Internet
Reddit
GIFs
Experiment
Schwarmintelligenz
teamwork