Anzeige
Neue Musik

Schwesta Ewas großartiger Track "Mein Geständnis" hat ein Video und wir nehmen die Hände hoch

Schwesta Ewas neues Album startet mit einem starken Intro. So stark, dass es jetzt auch inklusive Video releast wurde und zu einem eurer Lieblingssongs auf 'Aywa' werden könnte.

von Nina Damsch und Noisey Staff
02 Mai 2018, 11:19am

Screenshot von YouTube aus dem Video "SCHWESTA EWA - Mein Geständnis (Official Video) ► Prod. von LIA x Grasserbeats" von ALLESODERNIX RECORDS

Der Beruf des Musikjournalisten bringt zwei große Vorteile mit sich. Erstens kann man auf sehr viele Konzerte gehen und das sogar umsonst. Zweitens kann man sehr viele Alben bereits vor dem Releasetermin anhören und sich sehr geheimnisvoll und allwissend vorkommen. Jüngstes Beispiel: Schwesta Ewas kommendes Album Aywa. Ja, wir haben es schon gehört *verschwörerische Miene aufsetzend*. Umso mehr freuten wir uns also, als wir erfuhren, dass "Mein Geständnis" als Videosingle releast wird. Denn der Introtrack gehörte beim ersten Hören bereits zu unseren Album-Favoriten.

Das ist eher ungewöhnlich, ist das Intro doch meist eher eine schöne, aber oft nicht viel beachtete Einstimmung auf das Kommende. "Mein Geständnis" erfüllt alles, was ein Intro im besten Falle tun sollte: Es zieht den Vorhang auf, dimmt das Licht herunter und lässt das Publikum diese wohlige Mischung aus Aufregung, Vorfreude und angenehmem Nervenkitzel empfinden, den man bekommt, wenn man noch nicht weiß, was auf einen zurollt, man sich aber sicher ist, dass es gut wird. Genießt die Show.

Aywa erscheint am 1. Juni und kann hier schon vorbestellt werden.

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.