Das beste Musikvideo der Welt

"Hier kommt euer bester Freund" von Tristan Brusch ist heute das beste Musikvideo der Welt

Bei Tristan Brusch begegnet uns der Tod wie eine Art neurotischer Rockstar, fancy Cocktails trinkend, Seidenhemd tragend und stets ready to party. Es kann so schön sein, sich seinen Ängsten zu stellen!
9.3.18

Es ist Freitag und habt ihr heute schon mal ans Sterben gedacht? Gerade kurz vor dem Wochenende – der Zeit der ungezügelten Lebensfreude –, ist es gemäß des "Carpe Diem – Memento Mori"-Motivs besonders wichtig, sich ab und zu der Vergänglichkeit des Seins bewusst zu werden. Am angenehmsten geht das heute mit Tristan Bruschs neuem Video zu "Hier kommt euer bester Freund".

Den Tod nicht als furchterregende Kapuzen-Figur ohne Gesicht und Seele zu portraitieren, ist in Tristan Bruschs Fall nicht nur musikalisch und visuell erfrischend gut, sondern auch höchst philosophisch. Hier begegnet uns der Tod wie eine Art neurotischer Rockstar, fancy Cocktails trinkend, Seidenhemd tragend und stets ready to party. Ein bisschen Klaus Kinski hier, ein wenig Tod in Venedig da und dazu noch ein Prise David Lynch. "Hier kommt euer bester Freund" ist nicht nur eine Wohltat für Ohren und Augen, sondern vor allem für die Seele. Es kann so schön sein, sich seinen Ängsten zu stellen!

Anzeige

**

Nach dem Tod kommt – wenn man Glück hat – das Paradies. Das Debütalbum Das Paradies des Sängers, Komponisten, Songschreibers, Maeckes-Kollegen und allgemeinen Musik-Genius Tristan Brusch, auf dem auch "Hier kommt euer bester Freund" zu finden ist, erscheint am 8. Juni 2018 und kann überall hier vorbestellt werden.

Mehr zum Thema:

Lest hier unser Mist-Interview mit Meackes und Tristan Brusch über die Schönheit des Verlierens, DJ Khaled und deepe Gedanken über Kunst:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.