Neue Musik

187 Stunden in der "Rush Hour" – Sa4 ist hier mit neuem Video

Durch die Nacht mit Sa4 und der 187 Strassenbande.

"Kommt nach Veddel, ihr geht unter wie Treibsand" rappte Sa4 2015 auf dem Gzuz-Track "Bringt es kein Geld". Nun gehört (die) Veddel, neben Wilhelmsburg Schnittstelle zwischen Hamburg-City und Hamburg-Süd, tatsächlich nicht gerade zu den Top-Spots für den durchschnittlichen Touri-Trip zwischen König der Löwen und Hafenrundfahrt. Schon als Jugendlicher in den 90ern wusste man, dass mit der Veddel, Wilhelmsburg und Kirchdorf-Süd nicht zu spaßen ist. Es gibt sogar die Urban Legend, dass Linienbusfahrer abschnittsweise vorzogen, lieber nicht an roten Ampeln zu halten.

Anzeige

Dass es in diesen Stadtteilen – wie auch im ganzen Hamburger Süden von Harburg bis zu den Hochhaussiedlungen Neuwiedenthals – immer auch eine lebhafte lokale Musik- und vor allem Graffiti-Szene gab, blieb lange überschattet vom Glitz und Nachtleben der mächtigen Hamburg-City Skyline. Und dass Sa4 sein Leben lang dabei und mittendrin war, darüber dürfte es schon lange keinen Zweifel mehr geben.

Im neuen Video zu "Rush Hour" vom Sa4-Debütalbum Neue Deutsche Quelle gibt es zumindest einen kleinen Einblick in die Veddeler Nacht. Dazu pumpt der Jambeatz-Beat verlässlich, und auch die Videoskills des 187-Foto-Homies Pascal Kerouche können sich sehen lassen. Geht schon gut klar, auch wenn es nächstes Mal gern noch etwas mehr aus Sa4s Welt zu sehen geben darf.

Oben seht ihr das komplette Video. Neue Deutsche Quelle von Sa4 erscheint am 10. November 2017 und kann HIER vorbestellt werden.

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.