Anzeige
Schnell und einfach

Grüne Bohnen mit Knoblauch-Limetten-Vinaigrette

Und obendrauf noch ein perfekt gebratenes Spiegelei.

von Jose Garces
23 Juni 2017, 10:45am

Portionen: 4
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Zutaten

Für die Knoblauch-Limetten-Vinaigrette:

2 Esslöffel Olivenöl Extra Vergine
2 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
2 Esslöffel Honig
4–6 geröstete Knoblauchzehen
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Belieben

Für die Bohnen:

450 g dünne grüne Bohnen
115 g mexikanischer Queso Fresco (ersatzweise milder Feta)
2 geröstete Paprika aus dem Glas, abgetropft (wenn in Öl eingelegt, auch abgewaschen), entkernt und grob gehackt
1 große Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
grobes Meersalz, nach Belieben

Zum Servieren:
4 Eier, Größe L
4 Teelöffel Butter, ungesalzen
2 Esslöffel mexikanischer Queso Cotija, gerieben (ersatzweise milder Feta)
grobes Meersalz, nach Belieben
gemahlene Pequin-Chilis

Zubereitung

1. Zuerst die Vinaigrette machen: Öl, Limettensaft, Honig und Knoblauch in einen Küchenmixer geben und so lange zu einer glatten Masse pürieren, bis sich alles gut vermischt hat. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Für die Bohnen zuerst eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln vorbereiten. Einen großen Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Bohnen hinzugeben und 1 Minute kochen lassen, dann sofort in das Eisbad geben. Das Wasser abgießen und die Bohnen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Bohnen mit Käse, gerösteten Paprika und Schalotten vermischen, die Vinaigrette darübergeben und die Bohnen gut durchschwenken. Nach Belieben mit Salz abschmecken.

3. Kurz vor dem Servieren die Spiegeleier in Butter anbraten – das Eigelb sollte noch flüssig sein. Die Bohnen auf vier Teller verteilen und mit einem warmen Ei, Cotija-Käse und ein bisschen gemahlenen Chilis garnieren. Sofort servieren.

Tagged:
Munchies
Food
gemüse
Eier
Käse
Paprika
rezepte
Vinaigrette
Bohnen
Spiegelei
mexikanisch