Anzeige
Unschuld

Video: Eine falsche Anschuldigung, ein halbes Leben hinter Gittern

Gregory Counts musste wegen einer erfundenen Vergewaltigung 26 Jahre im Gefängnis verbringen. Wir haben ihn auf seinem schweren Weg zurück in die Gesellschaft ein Stück begleitet.

von VICE Staff
09 November 2018, 10:00am

Sich wieder in die Gesellschaft eingliedern, nachdem man lange Zeit im Gefängnis verbracht hat. Für viele freigesprochene Ex-Häftlinge ist genau das eine der größten Hürden in ihrer neugewonnenen Freiheit.

Wir haben Gregory Counts bei diesem Weg begleitet. Der US-Amerikaner musste 26 Jahre hinter Gittern verbringen, nachdem ihn ein Gericht wegen einer erfundenen Vergewaltigung verurteilt hatte. Er und die Sozialarbeiterin Karen Wolff erklären, mit welchen Ängsten und Problemen unschuldige Ex-Gefängnisinsassen nach der Freilassung am meisten zu kämpfen haben.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.