Politik

#flattentheborders

28 April 2020, 7:54am
Ein schwarzes Bild, #flattentheborders

Corona sorgt dafür, dass Menschen ihren Job verlieren, Angst um ihre Zukunft haben, an Beatmungsgeräten hängen, dass sie sterben. Rund um die Welt. Es gibt aber vielleicht etwas, das man aus dieser Pandemie lernen kann. Eine Erkenntnis, die etwas Gutes hätte: Wir haben auf dieser Erde ein gemeinsames Schicksal. Diese Krise macht, wie viele andere Krisen, nicht an Landesgrenzen halt. Und es wäre willkürlich, wenn unsere Empathie an Landesgrenzen halt machen würde.

Unter dem Label #flattentheborders will VICE in den nächsten Wochen Geschichten erzählen, die vielleicht etwas aus dem Blick geraten sind. Sei es das Schicksal von Geflüchteten auf Lesbos, von rumänischen Gastarbeitern, die unseren Spargel ernten, oder die Not jener Menschen, die in den ärmeren Teilen Europas noch stärker unter Corona leiden als wir in Deutschland. Wir laden jede und jeden ein, unter dem Hashtag #flattentheborders Geschichten zu teilen, die auf die Not jener aufmerksam macht, die gerade in Vergessenheit geraten. Wir werden dann eure Geschichte auf unseren Kanälen teilen und weiterverbreiten. Auf diese eine Welt!

Die VICE-Redaktion